Dating


Bewertung von Datingportalen

Bewertung von Datingportalen


Gepostet Von am Jul 27, 2013

Mehr und mehr Menschen suchen heute ihren Partner online. Doch die Frage, die ich mir immer stellte, war die, wie man denn bei der großen Auswahl das für sich passende Datingportal finden kann. Bei meiner Recherche im Internet stieß ich auf die Bewertung von Datingportalen. Hier kann man sich einen Überblick verschaffen, was die Portale anbieten und wie zufrieden die Nutzer waren.

Die Bewertung von Datingportalen durch die Nutzer

Bei der Bewertung von Datingportalen ging auch immer die Bewertung der Nutzer mit ein. So konnten die User ihre LOVEPOINT Erfahrungen niederschreiben, was bisher allerdings nur durch ein Mitglied der Plattform genutzt wurde. Dieses Mitglied ist mit dem Datingportal durchaus zufrieden. Die anderen 96 User, die das Portal bewertet haben, gaben hierzu kein Kommentar ab, bewerteten Lovepoint jedoch durchschnittlich mit 3,5 von fünf Sternen. Die Möglichkeit der Bewertung von Datingportalen nahmen auch die Mitglieder von Parship wahr. Hier fassten neun Nutzer ihre PARSHIP Erfahrungen in Worte. Die Erfahrungen sind hier different, Parship bekam durch 323 User durchschnittlich nur 2,28 von 5 möglichen Punkten. Die User waren insbesondere mit der Laufzeit ihrer Verträge unzufrieden.

dating

Die Fakten, die in die Bewertung von Datingportalen eingeflossen sind

Bei der Bewertung von Datingportalen gibt es auch objektive Kriterien, die mit in die Bewertung eingeflossen sind. Das sind unter anderem auch die Laufzeiten und Kündigungsfristen, der Datenschutz und die Anzahl der Mitglieder. Hier schnitt Lovepoint bei der Bewertung von Datingportalen nur mit der Note gut ab. Im Gegensatz dazu erhielt Parship eine sehr gute Bewertung bei den objektiven Bewertungskriterien. Hervorgehoben werden hier die wissenschaftlichen Methoden anhand derer die Partnervermittlungen stattfinden. Hier wird durch einen Algorithmus ein möglicherweise passender Partner gesucht. Zudem wird bei Parship im Gegensatz zu Lovepoint die Identität anhand der ID festgestellt. So sollen gefakte Nutzerprofile verhindert werden. Dieser ID-Check ist sichtbar, sodass gefakte Profile kaum eine Chance haben. Auch bei Lovepoint findet eine Überprüfung statt, die jedoch nicht so sicher scheint wie bei Parship. Hier werden die Fotos durch das Portal überprüft.

Die abschließende Bewertung von Datingportalen

Beide Portale bieten für die Nutzer sowohl Vor- als auch Nachteile. Anhand der objektiven Kriterien bei der Bewertung von Datingportalen erhält Parship die sehr gute Bewertung, weil das Portal hier als stimmig erfasst wurde. Lovepoint kann insbesondere durch die Mischung aus Dating- oder Fremdgehportal überzeugen, da es auf dem derzeitigen Markt nur wenige Anbieter gibt, die diese Kombination in einem einzigen Portal anbieten. Hier sind jedoch die relativ hohen Mitgliedsgebühren im Vergleich zu Parship eher negativ aufgefallen.

Mehr

Das Internet ist neben dem Telefon zum wichtigsten Kommunikationsmedium geworden. Im Free Chat kann man kostenlos mit seinen Freunden chatten und schnell und einfach neue Leute kennenlernen.

Vor dem Siegeszug des Internets haben sich alle nur über das Telefon oder über SMS-Nachrichten austauchen können, was bei vielen die Telefonrechnung in die Höhe getrieben hat. Im Free Chat kann man stundenlang quasseln, sich Bilder schicken oder auch Videochats führen ohne dass es einen Cent kostet. Wir leben dank des Internets also nicht nur in einem Informationszeitalter, sonder auch in einem Kommunikationszeitalter. Stundenlang mit Freunden in Australien zu kommunizieren war früher unmöglich. Heutzutage es völlig normal und im Free Chat kostenlos.

In Deutschland ist studiVZ die interaktive Kommunikationsplattform schlechthin geworden. Jeder kann in seinem Profil angeben, an welcher Uni er was studiert und welche Seminare er besucht. Dadurch kann auch jeder sehen, wer mit ihm im Seminar sitzt und es ist so wesentlich leichter, Kontakte zu knüpfen. Man kann nicht nur im Free Chat persönliche Nachrichten an andere verschicken, sondern durch die Pinnwand-Funktion auch öffentliche Diskussionen starten oder einfach nur nette Geburtstagsgrüße hinterlassen.

Natürlich nutzt nicht nur die eigentliche Zielgruppe dieses Angebot, sondern auch Leute, die sich einfach nur für persönliche Details von bestimmten Personen interessieren. Dies können z.B. Personalchefs sein, die sich über einen Bewerber informieren möchten. Wenn aus dem Profil hervorgeht, dass sich der Bewerber jedes Wochenende auf Partys betrinkt, wirft das natürlich kein gutes Licht auf ihn. Es ist daher ratsam, in seinem Profil nicht allzu private Details zu veröffentlichen und peinliche Fotos zu vermeiden. Die einfachste Lösung ist es aber, das Profil nur für seine Freunde freizugeben. Für alle anderen bleibt das Profil dann unsichtbar.

Auch gibt es noch zahlreiche andere Kommunikationsplattformen, die sich entweder an eine bestimmte Zielgruppe richten, z.B. studiVZ für Schüler, oder für alle offen stehen. Reine Free Chat-Seiten bieten eine große Auswahl an Chaträumen zu unterschiedlichen Themen, in denen man sich über Hobbys, technische Probleme oder seine Haustiere unterhalten kann.

Neben diesen Angeboten, die nur dazu gedacht sind, um freundschaftliche Kontakte zu knüpfen oder einfach nur nett zu plaudern, gibt es natürlich noch die zahlreichen Flirtseiten. Dort kommen sich Singles im Free Chat näher und finden vielleicht den richtigen Partner. Es ist heute nichts ungewöhnliches mehr, seinen Partner im Internet kennenzulernen. Da schon vor dem ersten Treffen die Wünsche und Vorstellungen abgesteckt werden, verläuft das erste Date mit Sicherheit Erfolg versprechender als bei einem Flirt in der Disko. Die Gefahr beim Flirten im Free Chat ist natürlich, dass man den anderen noch nie gesehen hat und dieser von sich erzählen kann was er will. Im Free Chat wird eben auch viel gelogen und darüber muss man sich bewusst sein. Auch sind viele nur auf sexuelle Kontakte aus und belästigen diejenigen, die nur eine feste Partnerschaft suchen.

Mehr

Hast du die Nase voll von den immer wiederkehrenden Routinen, die bei Dates angewandt werden? Brauchst auch du Abwechslung von der allseits bekannten Dinner und Film Masche? Warum kann man nicht einmal etwas tun, was zwei Menschen absolut persönlich verbindet und obendrein noch interessant ist. Damit ist nicht gemeint, dass das Dinner-Movie-Date gar keinen Reiz hat. Der große Vorteil dabei ist, dass sich mindestens die nächsten 90 Minuten keine Gedanken darüber gemacht werden muss, was als nächstes zu sagen ist. Aber letztendlich gibt es in unserer Umgebung weitaus interessantere Dinge, die man gemeinsam unternehmen kann, wenn man einen Menschen zum ersten Mal trifft. Folgend also ein paar Ideen, auf welche Art und Weise ein Date gestaltet werden könnte, egal ob es das Erste oder das Zehnte ist.

Für Romantiker ist zum Beispiel ein Picknick eine gerade zu ideale Sache, natürlich nur solange das Wetter mitspielt. Lässt man seiner Kreativität bei der Auswahl der Location freien Lauf,  kann auch bei Kälte und Regen der Picknickkorb ohne weiteres gepackt werden. Viele Leute denken, dass picknicken nur etwas für Paare ist, die schon eine längere Zeit zusammen sind. Dies sollte dich allerdings nicht davon abhalten, diese erholsame Freizeitbeschäftigung in einem frühen Stadium deiner Beziehung vorzuschlagen. Mit dem Picknick selbst, können noch viele weitere unterhaltsame Dinge, wie zum Beispiel Spazieren gehen,  Frisbee spielen oder Leute beobachten verbunden werden. Dates bei Tageslicht verschaffen einem generell einen kleinen Vorteil, da man jederzeit eine Ausrede finden kann, um dass Treffen abzubrechen falls es doch einmal nicht so laufen sollte, wie geplant. Weiterhin sind Menschen am Tage ehrlicher, was Dinge über die eigene Person angeht, was natürlich in vielen Fällen ein Vorteil für eine eventuelle Beziehung sein kann. Auf der anderen Seite hat man natürlich den Vorteil, dass man das Date beliebig über den Abend erweitern kann, wenn beide Seiten sich gut verstehen.

Ein anderer großartiger Ort, um ein Date zu haben, ist ein Freizeitpark. Solltest du in der Nähe von einem größeren leben, ist es nicht abwegig nach einem Rabatt für Anwohner zu fragen. Auch sollte man kleinere Stadtfeste und natürlich Karneval in Betracht ziehen, um sich dort mit dem anderen Geschlecht zu verabreden. Diese sind in der Regel weniger teuer, haben dafür aber mindestens einen genauso hohen Unterhaltungsfaktor wie ein Freizeitpark. Diese Art von Plätzen haben meistens von jedem etwas zu bieten, so dass man wunderbar die Vorlieben des anderen herausfinden kann.

Sport und Hobbies sind selbstverständlich auch erstklassige Dating Möglichkeiten. Bist du Mitglied in einem Verein oder Club? Dann zögere nicht dein nächstes Date zu einer sportlichen Aktivität wie zum Beispiel Mountain Biking, Inline Skaten, Eislaufen oder Tennis einzuladen. Man sollte natürlich darauf achten, dass die geplante Aktivität beiden liegt oder zumindest beide Lust darauf haben. Gemeinsame sportliche Betätigung bietet viele Möglichkeiten, um sich gegenseitig näher zu kommen.

Das wichtigste bei einem ersten oder zweiten Date ist, dass man etwas tut, bei dem man sich gegenseitig kennenlernen kann und aktiv ist. Auch wenn es einmal nicht romantisch wird, hat man trotzdem einen unterhaltsamen Nachmittag bei dem man eventuell sogar noch etwas für seine Figur getan hat.

Mehr

Das Leben vieler hat sich durch den Einfluss von Computern und Internet dramatisch verändert, da die neuen Medien immer mehr Teil unseres Alltags werden. Kaum ein Arbeitsplatz in den Industriestaaten kommt noch ohne PC aus. Auch die Art und Weise wie wir uns über das Wetter informieren, Urlaub buchen oder uns verabreden hat sich zu sehend verändert. Viele nutzen den Computer um zu chatten, in der Hoffnung so das Singe Dasein zu beenden.

Da die meisten an chronischem Zeitmangel leiden, bleibt oft zu wenig Zeit um potenzielle Partner kennen zu lernen.

Kostenlose Singelchats sind eine großartige Sache, wenn es darum geht, Menschen zu treffen, ohne sich in der Club- oder Barszene herumtreiben zu müssen. In einem Singlechat besteht die Möglichkeit, Leute kennen zu lernen und sich mit ihnen zu unterhalten, so dass man sich evtl. für ein Treffen oder ein Date in der realen offline Welt verabreden kann.

Singlechats ermöglichen einem, sich mit Menschen über gemeinsame Interessen zu unterhalten, ohne dass man seine eigenen vier Wände überhaupt verlassen muss. Das äußerliche Erscheinungsbild spielt daher in Singelchats keine große rolle und ist erst einmal absolute Nebensache. Man kann sich also absolut auf den Charakter des Chatpartners konzentrieren.

Der erste Eindruck ist auch bei Singlechats der wichtigste und weckt beim Chatpartner Interesse für einen weiteren Gesprächsverlauf oder eben nicht. Man sollte einige wichtige Dinge der Sicherheit wegen beachten, um seine Anonymität zu bewahren. Nutze deinen Verstand und überlege dir genau, ob du jemanden, den du im Singelchat kennen gelernt hast, auch im reellen Leben treffen möchtest.

Nutze stets einen fiktiven Benutzernamen. Verwende eine Emailadresse für die Anmeldung, die man einfach mal wechseln oder auch löschen kann. Gib niemals die Emailadresse von der Arbeit heraus, denn dies kann schlimme Folgen haben, da man nie weiß, wo vertraute Daten landen, die man in solchen Singlechats weitergegeben hat. Diese Vorsichtsmaßnahmen sollte man in Singelchats nicht nur treffen, um sich vor den Chatpartner zu schützen, sondern auch vor Dritten die gerne ungesehen bei Chats mitlesen, um wertvolle Informationen auszuspähen. Nutze deshalb am besten eine Emailadresse von web.de, hotmail oder yahoo.

Es ist empfehlenswert Informationen anzugeben, die der Wahrheit entsprechen. Das Geschlecht, Alter und die Stadt in der man lebt reichen vollkommen aus, um den Chattern im Singlechat erste Angaben über sich preiszugeben. Vermeide es Telefonnummer und komplette Adressen einzutragen.

Sei immer ehrlich, wenn du mit jemandem im Singlechat chattest. Dies ist vor allem wichtig wenn du chattest, um dich später mit jemanden real zu verabreden. Es wäre kein guter Start, wenn das Date dann später herausfindet, dass du bei Angaben zum Alter, Aussehen, zu dem was du tust oder bei anderen persönlichen Dingen gelogen hast. Denke immer daran, was wäre, wenn diese Person, diejenige ist, in die du dich unsterblich verliebst, wie würde es sich dann anfühlen wenn du Lügen über dich selbst erzählst hast.

Auf der anderen Seite sollte man auch wieder nicht zu viel von Leuten erwarten, die man in Singlechats kennen lernt. Man weiß nie wer die Personen wirklich sind, mit denen man sich gerade unterhält. Es ist immer das Beste, Leuten aus Singelchats bis zum ersten nicht zu vertrauen oder zumindest etwas misstrauisch zu sein.

Mehr

Kostenlos chatten im Internet


Gepostet Von am Aug 29, 2007

Du willst Leute kennen lernen und Freunde finden, die ähnliche Ansichten und Ziele wie du selbst haben? Am einfachsten gelingt einem das beim kostenlos Chatten. Wenn man sich zum Beispiel für Sport interessiert, sucht man sich am besten einen Chatraum, der sich mit Sport, Spielern, den Spielen und Spielergebnissen beschäftigt. Vielleicht hast du ja auch offene Fragen zu Spielekonsolen oder möchtest über die neusten Filme oder die Liebling Fernsehsendung chatten. Auch zu diesen Themen und vielen weiteren wirst du garantiert einen kostenlosen Chat finden.

Wie findet man einen geeigneten kostenlosen Chat?

Chats zu finden ist eine ziemlich leichte Aufgabe. Zunächst findet man im Internet jede Menge Werbung, wo mit Anzeigen für die jeweiligen Chaträume geworben wird. Eine andere Möglichkeit ist, die gesuchten Chaträume über Google zu finden. Dazu gibst du einfach die Wörter ein, die deine Interessen beschreiben – z.B. Partnersuche, Sexkontakte, Hunde oder Filme. In wenigen Sekunden werden dir relevante Ergebnisse angezeigt – darunter auch einige kostenlose Chats. Höhstwahrscheinlich wirst du nicht gleich auf der ersten Seite den passenden Chatraum finden. Daher ist bei dieser Form der Suche etwas Geduld gefragt.

Worauf sollte man achten, um gute Unterhaltungen in Chats zu führen?

Gute online Chats erfordern genau die gleichen Voraussetzungen, wie die normalen Unterhaltung im richtigen Leben. Viele Leute, die im normalen Leben einen vernünftigen Umgangston haben, neigen dazu in Chats obszöne und anstößige Äußerungen von sich zu lassen, nur weil sie im Glauben sind, dass sie anonym seien. Allgemein sollte man sich zur Regel machen – Es kommt nicht darauf an was man sagt, sonder wie man es sagt.

Allgemeine Regeln in Chats

Die meisten Chats verfolgen den Standard von gutem Benehmen. Einige Chaträume haben auch spezielle Regeln, abhängig von ihren Diskussionsthemen und Inhalten. Mit den folgenden Regeln sollte man allerdings immer gut beraten sein.

Beobachte wie die Leute in den Chats sich unterhalten, bevor du dich an Diskussionen beteiligst. So bekommst du ein Gefühl dafür, wie die Chatteilnehmer miteinander reden und wie du auf Fragen oder Kommentare antworten solltest.

Sei nicht zu schüchtern. Wenn du das Gefühl hast, du willst dich an einer Unterhaltung beteiligen, steige mit einer Frage oder einem sinnvollen Kommentar ein.

Sei dir immer bewusst, dass du dich mit realen Leuten unterhältst. Deine Online-Identität in Chats wird durch die Art geprägt, auf welche Art du dich am Chatgespräch beteiligt. Versuche mit deinen Beiträgen, immer etwas Humor und persönliches Interesse mitschwingen zu lassen.

Halte dich mit Beleidigungen zurück, für den Fall wenn du nicht mit einer Meinung von anderen Leuten im Chat übereinstimmst.

Lese den FAQ (Frequently Asked Questions – Häufig gestellte Fragen) des Chats, bevor du im Chat Fragen stellst.
Verbreite keine Lügen im Chat. Vertrauen und wahre Aussagen sind die Basis von Onlinebekanntschaften.

Viele Leute können sich in Chaträumen besser entfalten, als bei einer realen Unterhaltung, bei der man sich gegenüber steht, da sie sich keine Sorgen über ihr Erscheinungsbild machen brauchen und in den meisten Fällen anonym bleiben. Mit Freunden online chatten kann den Freundeskreis unheimlich vergrößern – wenn auch vorerst nur virtuell.

Mehr

Ist Grund dafür ist die unheimlich leichte und unkomplizierte Handhabung, so dass Leute bereit sind sich dem hinzugeben wie nichts anderem? Es ist unmöglich, zu schätzen, wie hoch die Zahl der Menschen ist, die zum Online-Dating gewechselt haben, da nicht abzusehen ist, wie viele Nutzer aktuell tatsächlich in den Singlebörsen aktiv sind.

Inwiefern das Internet Einfluss auf die Menschen hat, lässt sich nur schwer berechnen. Das Internet ist nur ein Medium, dass viele verschiedene Dienste vereint. Singlebörsen ist einer von diesen, von dem manche Leute denken, dass es nicht mehr ohne ihm geht. Die Benutzung ist meist sehr einfach, schnell und benutzerfreundlich, so dass es wirklich jeder erlernen kann. Während man sich im Büro oder zu Hause befindet, kann man schnell jede freie Minute nutzen, um das Internet nach Single-Seiten zu durchsuchen. Auf Grund der relativ einfachen Erreichbarkeit und der immer mehr werdenden Single-Potale steigt die Anzahl, der sich auf den Seiten befindlichen Kontaktanzeigen ständig. Die Arten der Profile und die Damit verbundenen Personenbeschreibungen variieren in alle Richtungen. Man kann nun Kontakte in alle möglichen Nischen wie Swinger Seiten, Erotische Dating-Services, Heiratsportale, zu Schwulen oder zu schwarzen Frauen aufbauen.

Wenn man dies mit einem „realem“ Dating-Service vergleicht, wo man zunächst deren Büro aufsuchen, ein Anmeldeformular ausfüllen, deren Gebühren zahlen und von Zeit zu Zeit wiederkommen muss, um zu prüfen ob die passende Frau oder der passende Mann gefunden wurde, ist die Variante Internet, die wesentlich unkompliziertere. Ein weiterer Nachteil ist, dass ein „realer“ Kontaktvermittler nur begrenzte Kapazitäten hat, was wiederum sehr mit Wartezeiten verbunden sein kann.

In einer hektischen Industrienation haben Menschen immer weniger Zeit, ihr Alltag besteht darin, morgens zur Arbeit zu gehen und spät wieder nach Hause zu kommen. In dieser schnelllebigen Gesellschaft haben die Leute auch weniger Gelegenheiten, nach einem geeignetem Partner zu suchen.

Mit der Entstehung des Internets haben sich die Dinge in Bezug auf das Kennen lernen drastisch geändert. Sicher begegnen sich die Menschen auch noch auf herkömmliche Weise; bei der Arbeit oder beim Sport. Aber ein beachtlicher Teil ist online – Auf der Suche nach seinem Partner fürs Leben.

Das Suchen nach der/des Zukünftigen über das Internet ist mit großem Komfort verbunden. Auch dies ist der Grund warum diese Form des Datings immer mehr Anklang finden wird. Menschen kommen sich langsam näher und können sich zunächst mit einem gewissen Abstand beschnuppern. Dies wird meistens als Vorteil gesehen, da dadurch viel besser selektiert werden, kann wer am anderen Ende des Breitbandkabels wirklich zu einem passt.

Mehr