Frauen


Das Leben vieler hat sich durch den Einfluss von Computern und Internet dramatisch verändert, da die neuen Medien immer mehr Teil unseres Alltags werden. Kaum ein Arbeitsplatz in den Industriestaaten kommt noch ohne PC aus. Auch die Art und Weise wie wir uns über das Wetter informieren, Urlaub buchen oder uns verabreden hat sich zu sehend verändert. Viele nutzen den Computer um zu chatten, in der Hoffnung so das Singe Dasein zu beenden.

Da die meisten an chronischem Zeitmangel leiden, bleibt oft zu wenig Zeit um potenzielle Partner kennen zu lernen.

Kostenlose Singelchats sind eine großartige Sache, wenn es darum geht, Menschen zu treffen, ohne sich in der Club- oder Barszene herumtreiben zu müssen. In einem Singlechat besteht die Möglichkeit, Leute kennen zu lernen und sich mit ihnen zu unterhalten, so dass man sich evtl. für ein Treffen oder ein Date in der realen offline Welt verabreden kann.

Singlechats ermöglichen einem, sich mit Menschen über gemeinsame Interessen zu unterhalten, ohne dass man seine eigenen vier Wände überhaupt verlassen muss. Das äußerliche Erscheinungsbild spielt daher in Singelchats keine große rolle und ist erst einmal absolute Nebensache. Man kann sich also absolut auf den Charakter des Chatpartners konzentrieren.

Der erste Eindruck ist auch bei Singlechats der wichtigste und weckt beim Chatpartner Interesse für einen weiteren Gesprächsverlauf oder eben nicht. Man sollte einige wichtige Dinge der Sicherheit wegen beachten, um seine Anonymität zu bewahren. Nutze deinen Verstand und überlege dir genau, ob du jemanden, den du im Singelchat kennen gelernt hast, auch im reellen Leben treffen möchtest.

Nutze stets einen fiktiven Benutzernamen. Verwende eine Emailadresse für die Anmeldung, die man einfach mal wechseln oder auch löschen kann. Gib niemals die Emailadresse von der Arbeit heraus, denn dies kann schlimme Folgen haben, da man nie weiß, wo vertraute Daten landen, die man in solchen Singlechats weitergegeben hat. Diese Vorsichtsmaßnahmen sollte man in Singelchats nicht nur treffen, um sich vor den Chatpartner zu schützen, sondern auch vor Dritten die gerne ungesehen bei Chats mitlesen, um wertvolle Informationen auszuspähen. Nutze deshalb am besten eine Emailadresse von web.de, hotmail oder yahoo.

Es ist empfehlenswert Informationen anzugeben, die der Wahrheit entsprechen. Das Geschlecht, Alter und die Stadt in der man lebt reichen vollkommen aus, um den Chattern im Singlechat erste Angaben über sich preiszugeben. Vermeide es Telefonnummer und komplette Adressen einzutragen.

Sei immer ehrlich, wenn du mit jemandem im Singlechat chattest. Dies ist vor allem wichtig wenn du chattest, um dich später mit jemanden real zu verabreden. Es wäre kein guter Start, wenn das Date dann später herausfindet, dass du bei Angaben zum Alter, Aussehen, zu dem was du tust oder bei anderen persönlichen Dingen gelogen hast. Denke immer daran, was wäre, wenn diese Person, diejenige ist, in die du dich unsterblich verliebst, wie würde es sich dann anfühlen wenn du Lügen über dich selbst erzählst hast.

Auf der anderen Seite sollte man auch wieder nicht zu viel von Leuten erwarten, die man in Singlechats kennen lernt. Man weiß nie wer die Personen wirklich sind, mit denen man sich gerade unterhält. Es ist immer das Beste, Leuten aus Singelchats bis zum ersten nicht zu vertrauen oder zumindest etwas misstrauisch zu sein.

Mehr

Ist Grund dafür ist die unheimlich leichte und unkomplizierte Handhabung, so dass Leute bereit sind sich dem hinzugeben wie nichts anderem? Es ist unmöglich, zu schätzen, wie hoch die Zahl der Menschen ist, die zum Online-Dating gewechselt haben, da nicht abzusehen ist, wie viele Nutzer aktuell tatsächlich in den Singlebörsen aktiv sind.

Inwiefern das Internet Einfluss auf die Menschen hat, lässt sich nur schwer berechnen. Das Internet ist nur ein Medium, dass viele verschiedene Dienste vereint. Singlebörsen ist einer von diesen, von dem manche Leute denken, dass es nicht mehr ohne ihm geht. Die Benutzung ist meist sehr einfach, schnell und benutzerfreundlich, so dass es wirklich jeder erlernen kann. Während man sich im Büro oder zu Hause befindet, kann man schnell jede freie Minute nutzen, um das Internet nach Single-Seiten zu durchsuchen. Auf Grund der relativ einfachen Erreichbarkeit und der immer mehr werdenden Single-Potale steigt die Anzahl, der sich auf den Seiten befindlichen Kontaktanzeigen ständig. Die Arten der Profile und die Damit verbundenen Personenbeschreibungen variieren in alle Richtungen. Man kann nun Kontakte in alle möglichen Nischen wie Swinger Seiten, Erotische Dating-Services, Heiratsportale, zu Schwulen oder zu schwarzen Frauen aufbauen.

Wenn man dies mit einem „realem“ Dating-Service vergleicht, wo man zunächst deren Büro aufsuchen, ein Anmeldeformular ausfüllen, deren Gebühren zahlen und von Zeit zu Zeit wiederkommen muss, um zu prüfen ob die passende Frau oder der passende Mann gefunden wurde, ist die Variante Internet, die wesentlich unkompliziertere. Ein weiterer Nachteil ist, dass ein „realer“ Kontaktvermittler nur begrenzte Kapazitäten hat, was wiederum sehr mit Wartezeiten verbunden sein kann.

In einer hektischen Industrienation haben Menschen immer weniger Zeit, ihr Alltag besteht darin, morgens zur Arbeit zu gehen und spät wieder nach Hause zu kommen. In dieser schnelllebigen Gesellschaft haben die Leute auch weniger Gelegenheiten, nach einem geeignetem Partner zu suchen.

Mit der Entstehung des Internets haben sich die Dinge in Bezug auf das Kennen lernen drastisch geändert. Sicher begegnen sich die Menschen auch noch auf herkömmliche Weise; bei der Arbeit oder beim Sport. Aber ein beachtlicher Teil ist online – Auf der Suche nach seinem Partner fürs Leben.

Das Suchen nach der/des Zukünftigen über das Internet ist mit großem Komfort verbunden. Auch dies ist der Grund warum diese Form des Datings immer mehr Anklang finden wird. Menschen kommen sich langsam näher und können sich zunächst mit einem gewissen Abstand beschnuppern. Dies wird meistens als Vorteil gesehen, da dadurch viel besser selektiert werden, kann wer am anderen Ende des Breitbandkabels wirklich zu einem passt.

Mehr