Software


Rapidshare ist ein Sharehoster mit Sitz in der Schweiz, welcher nach eigener Aussage der weltweit größte Filehoster ist.

Als Sharehoster, One-Click-Hoster oder Filehoster werden Webanbieter bezeichnet, welche Ihren Kunden die Möglichkeit einräumen Dateien auf deren Servern zu speichern und die Möglichkeit des Downloads dieser Dateien bereitstellt. Zumeist ist diese Speicherung der Dateien ohne vorherige Anmeldung möglich.

Rapidshare finanziert sich hauptsächlich durch kostenpflichtige „Premium“-Zugänge, welche dem Kunden einen wesentlich größeren Funktionsumfang bietet. Prinzipiell ist jedoch auch eine komplett kostenfreie Verwendung des Dienstes möglich.

Die seit 2001 bestehende Internetseite rapidshare.de wird von der deutschen Firma RapidTec aus Herbolzheim betrieben. Zusätzlich wurde 2006 die Rapidshare AG in der Schweiz gegründet, welche nahezu identische Dienste unter der Internetadresse rapidshare.com anbietet. Die Rapidshare AG wurde u.a. durch Bobby Chang und den Inhaber von rapidshare.de, Christian Schmid, gegründet.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Dateien bei rapidshare anzubieten, so ist ein Upload über die Startseite, die „Premium-Zone“ und die „Collectors-Zone“ möglich. Bei letzteren beiden Möglichkeiten werden die Downloads durch andere Nutzer sogar vergütet. Nach dem erfolgreichen hochladen der Datei, welche aktuell maximal 100 MB groß sein darf, erhält der Nutzer zwei „Links“ mitgeteilt, einen zum herunterladen der Datei und einen um diese Datei wieder zu löschen.

Das Herunterladen von auf Rapidshare Servern gespeicherten Dateien ist prinzipiell kostenlos, unterliegt aber einigen Beschränkungen. So kann es nach dem Öffnen des Download-Links einige Minuten dauern, bis der Download gestartet wird. Nachdem eine Datei heruntergeladen wird, erfolgt eine Sperrung der IP Adresse des Downloaders, so dass dieser innerhalb der nächsten 100 Minuten keine weitere Datei herunterladen kann. Dadurch kann es bei gesplitteten Archiven, welche durchaus 10 oder mehr Dateien enthalten können sehr langwierig werden, diese komplett herunterzuladen.

Dies ist von Seiten Rapidshare ein gewollter Effekt, den an dieser Stelle setzt die Firma mit kostenpflichtigen „Premium“-Zugängen an, welche Laufzeiten zwischen 48 Stunden und einem Jahr an. Mit diesen können ohne Wartezeiten und IP Sperrungen bis zu 25 GB innerhalb von 5 Tagen heruntergeladen werden.

Da es neben der vielfältigen rechtlich zulässigen Nutzung der Dienste von Rapidshare auch eine Vielzahl von illegalen Uploads existieren (Urheberrechtsverletzungen), besonders in den Bereichen Spielen, Musik, Filmen und Software, kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Diskussionen über Rapidshare und auch zu diversen rechtlichen Auseinandersetzungen.

Da es auf Rapidshare keine Möglichkeit gibt, die dort vorhandenen Links zu durchsuchen, da dies ja auch eigentlich nicht dem Sinn von Rapidshare entspricht, gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Linklisten, in welchen man thematisch nach Downloadlinks suchen kann. Hierbei hat sich jedoch gezeigt, dass überwiegend illegale Downloads wie Spiele, Musik, Kinofilme und Software „getauscht“ werden.

Am 18.01.2007 erwirkte die GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) eine einstweilige Verfügung gegen RapidTec und die Rapidshare AG. Dabei ging um es die illegale Nutzung von GEMA geschützten Werken, insbesondere Musiktiteln. Das OLG Köln entschied dann im September 2007, dass Rapidshare verpflichtet ist urheberrechtlich geschützte Werke zu löschen, sobald Rapidshare Kenntnis über die Urheberrechtsverletzung erlangt, d.h. Rapidshare muss nur auf Antrag hin tätig werden und Urheberrechtsverletzungen überprüfen und die Dateien ggf. löschen. Im April 2008 änderte sich diese Situation jedoch drastisch für Rapidshare, denn das Landgericht Düsseldorf entschied, dass Rapidshare tätig werden muss um solche Urheberrechtsverletzungen von vornherein zu verhindern. Wenn der Filehoster dies nicht zügig umsetzen kann oder will, droht eventuell sogar die Einstellung des Dienstes.

Mehr

Schnelle und globale Verfügbarkeit digitaler Daten in unbegrenztem Umfang ist das Fundament des Informationszeitalters. Rapidshare Download ist einer von diversen File-Hostern, die jedem Internet-User ermöglichen, Dateien wie zum Beispiel Filme, Musik und Programme ins Internet zu stellen und auch wieder abrufbar zu machen, und damit enorme Flexibilität gewährleisten.

Der Anbieter

Der Dienst von Rapidshare Download ist unter zwei Domains nutzbar, zum einen auf der deutschen, seit 2001 verfügbaren, Seite www.rapidshare.de und des Weiteren auf der später erschienenen internationalen Variante www.rapidshare.com. Auf der Startseite von Rapidshare Download wird auf eine unglaubliche Speicherkapazität von 4,5 Petabyte und eine rasante Bandbreite von 220 Gigabit/s hingewiesen. Im Vergleich mit anderen Webhosts hält sich die Geschwindigkeit von Rapidshare Download tatsächlich an erster Stelle. Da sich der Anbieter über ein gestaffeltes Preis-Leistungs-Profil finanziert, ist die Seite zudem frei von Werbung und sehr übersichtlich gehalten.

Das System

Das System von Rapidshare Download ist denkbar einfach: Jeder Internetnutzer hat die Möglichkeit, seine Dateien kostenlos über die Startseite des Unternehmens auf dessen Server zu laden. Nach Beendigung des Uploads werden zwei komplexe Links angezeigt, einer, mit dem man die gespeicherte Datei downloaden und ein zweiter, mit dem man die Datei wieder selbstständig vom Host löschen kann. Der erste Link kann dann Kollegen, Freunden, einfach jedem zugänglich gemacht werden, dem man die Datei über Rapidshare Download zur Verfügung stellen will. Nach neunzig Tagen ohne Filetraffic wird die Datei automatisch vom Server entfernt, wenn man dies mit dem Löschlink nicht bereits selbst erledigt hat.

Nutzungsbedingungen

In eingeschränktem Maße ist der Dienst von Rapidshare Download jedem kostenfrei zugänglich. Diese Einschränkungen beziehen sich auf die Uploadgröße von 100 MB, welche durch die Splitfunktion aktueller Packsoftware kritiklos hinzunehmen ist, und die IP-bezogene Downloadbegrenzung, aufgrund derer man keine Parallel-Downloads ausführen kann und zwischen verschiedenen Dateien Sperrzeiten in Kauf nehmen muss, die im dreistelligen Minutenbereich liegen können. Darüber hinaus sind kleine Unzulänglichkeiten, wie ein dateigrößenabhängiger Download-Countdown oder die Abfrage eines Sicherheitscodes, eingebaut, die den Nutzer dazu ermuntern sollen, einen Premium-Account bei Rapidshare Download anzulegen, der tatsächlich keine Wünsche mehr offen lässt.

Legitimitätsansprüche

Durch das einfache Konzept des Filesharings über Rapidshare Download wird der Anbieter auch fürs illegale Verbreiten geschützter Dateien wie Filme und Musik verwendet, was dem Unternehmen bereits eine Klage der GEMA einbrachte. Bei einer solchen Dienstleistung liegt es jedoch bereits am Umfang, nicht den gesamten Korpus lückenlos überwachen zu können. Deshalb ist es nicht möglich, Rapidshare Download seine Legitimität streitig zu machen, so lange man sicher stellt, dass angezeigte Dateien umgehend vom Server gelöscht werden.

Mehr

Spiele Download kostenlos


Gepostet Von am Nov 21, 2007

Ein kostenloser Spiele Download kann für einen Game-Fanatiker mehr wert sein, als ein Barren Gold. Statistiken beweisen, dass jeden Tag Millionen Spiele Downloads aus dem Internet auf die heimischen Rechner heruntergeladen werden. Außerdem ist bewiesen, dass Millionen Spieler Online-Games spielen, auch gerade in diesem Moment, wo du das hier liest. Dieser Artikel soll dazu dienen, Spiele Download Seiten im WWW zu finden, bei denen man entweder nichts oder nur einen geringen Betrag für aktuelle Spiele bezahlen muss.

Während die Spieleindustrie immer größere Gewinne verzeichnet, werden die Spiele, die für den PC, die PSP oder andere Konsolen verfügbar sind zunehmend teurer. Die meisten Spielekonsumenten fallen in die Altersgruppe von 14 – 30 – welche nicht gerade die mit der stärksten Kaufkraft ist. Aber gerade deswegen, weil für die wirklich populären Spiele ein unheimlich gutes Marketing betrieben wird, versuchen junge Menschen immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, um bei ihren Freunden mitreden zu können. Andere wiederum umgehen das Kaufen von teuren Spielen, indem sie Raubkopien anfertigen oder einen illegalen Spiele Download aus dem Netz herunterladen. Mittlerweile gibt es aber weitaus bessere Alternativen, bei denen man nicht mit dem Gesetz in Konflikt kommt. Downloadseiten bieten Mitgliedschaften für eine geringe Gebühr an, über die dann Spiele Downloads jeglicher Art legal heruntergeladen werden können.

Die so genannten Flatrate-Seiten bieten dem Nutzer in der Regel ein Musik-, Film, Software und Spiele Download Programm, so damit der gesamte Bedarf eines durchschnittlichen PC-Nutzers gedeckt wird. Die meisten dieser Spiele Download Seiten stellen spezielle Software bereit, die es dem Nutzer ermöglicht, Games sicher und komplett auf deinen Rechner herunterzuladen. Ein weiterer Vorteil dieser speziellen Spiele Download Software ist, dass die gewünschten Games in Sekundenschnelle gefunden werden können. Auch wenn man nicht weiß, welches das Richtige ist, findet man jeden Spiele Download eingeordnet in eine passende Kategorie.

Die Sicherheit spielt beim Surfen durchs Internet eine größere Rolle denn je. Seriöse Spiele Download Seiten versichern ihren Nutzern, dass die Dateien, die in den verschiedenen Kategorien zum Download bereitstehen, weder Viren, Spyware oder sonstige Schadsoftware enthalten. Sicher hat jeder schon einmal eine dieser Furcht einflößenden Geschichte gehört, dass nach einem Spiele Download aus dem P2P-Bereich oder von anderen illegalen Quellen, der PC mit Viren oder sonstigem versucht waren, so dass dieser nicht mehr benutzbar war und das Betriebssystem neu installiert werden musste. Ein sicheres Gefühl beim Herunterladen von einem Spiele Download hat in der Regel somit einen höheren Wert als das Spiel selbst.

Bei jedem Game was auf den Markt kommt, müsste man sich die Mühe machen, um den dazugehörigen Spiele Download im WWW zu finden, wenn man nicht gerade die teure Version im Laden kaufen möchte. Mit Flatrate Downloadseiten ist diese aufwendige suche passé. Auch bei Problemen steht einem, bei einem Großteil der Portale ein kompetenter Support zur Verfügung, so dass auch Anfänger Spiele Downloads in vollen Zügen genießen können.

Mehr

Wer ein leidenschaftlicher Gamer ist, weiß, dass es auf sehr vielen Seiten im in Internet den ein oder anderen kostenlosen Spieledownload gibt. Viele wissen auch, dass es man einige alte Spiele, die früher sehr angesagt waren und es immer noch wert sind zu spielen, zum Download auf diversen Seiten bekommt. Wenn man nach so einem altem SpieleDownload über eine Suchmaschine sucht, kann es gut sein, dass einige Vollversionen zu finden sind, bei denen man während des Spielens in guten alten Erinnerungen schweben kann.

Bei der Suche nach einem kostenlosen SpieleDownload, ist fast immer Erfolg garantiert, da man alle Spiele die kostenpflichtig sind, vorher kostenlos testen und als Demoversion spielen kann. Wenn einem ein Spiel gefällt, dass man heruntergeladen hat, gibt es nicht selten günstige Angebote um die Vollversion des Spiels zu erhalten.

Es ist ratsam, bei der Suche nach SpieleDownloads nach Spielen zu schauen, die multiplayerfähig sind, so dass man sie mit mehreren Leuten über das Internet spielen kann. Es ist immer ein besseres Gefühl, wenn man weiß, dass man gegen einen realen Gegner gewonnen hat, anstelle eines Computers. Der Sieg wird dadurch wesentlich versüßt.

Es gibt eine Menge SpieleDownloads, die ohne einen finanziellen Hintergrund im Internet zum Download bereitstehen. Vielleicht findest du auch eines deiner Lieblingsspiele, welches mittlerweile auf Grund seines Alters zum kostenlosen Download online ist.

Für den Fall, dass für das für den einen oder anderen Spieledownload Tipps oder Hilfe benötigt werden, können im Internet für fast alle Spiele so genannte GoThroughs, Cheats und andere Handbücher für die Lösung des Spiels gefunden werden. Auch interessant sind die Bewertungen und Kommentare zu Spieledownloads im Internet, da diese einen oft wissen lassen, ob es sich lohnt ein Spiel herunterzuladen und zu spielen oder nicht.

Wenn man sich durch das Internet klickt, um nach einem kostenlosen Spieledownload zu suchen, ist das Ziel auf Grund der vielzähligen Angebote oft schnell erreicht.

Mehr

Aktuelle Musik kostenlos über das Internet herunterzuladen wird von Jahr zu Jahr  populärer. Die Schwierigkeit dabei ist nach wie vor die richtigen Download-Quellen für die aktuelle Musik zu finden. Für viele, die nach aktueller Musik suchen, ist die Tauschbörse eine verlockende Variante kostenlos an die gewünschten Lieder heranzukommen. Tauschbörsen zu benutzen, ist allerdings sehr risikoreich und gefährlich für den eigenen PC, da eine Tauschbörse nur so von Trojanern und Spyware wimmelt. Aber noch viel schlimmer ist, dass man sich durch das Herunterladen von aktueller Musik über eine Tauschbörse leicht mit dem Gesetz in Konflikt bringen kann, sofern die Lieder urheberrechtlich geschützt sind.

Es ist sehr empfehlenswert, sich vor dem Downloaden aktueller Musik ausreichend über die verschiedenen Wege der Musikbeschaffung zu informieren und den für sich besten auszuwählen. Folgend findest du einen kurzen Guide, der legale Musikseiten mit der aktuellen Tauschbörse vergleicht.

1. Die Anzahl der verfügbaren aktuellen Musik Downloads

Wenn es um die Menge an Musik geht, stellen Tauschbörsen die Seiten mit legalen Musik Downloads schlicht weg in den Schatten. Die meisten legalen Downloadseiten haben eine wesentlich geringere Auswahl aktueller Musik, als sie eine Tauschbörse bieten kann. Durch die Vielzahl von Rechnern die bei diesen Systemen zusammengeschlossen sind, wird aktuelle Musik in nur wenigen Tagen verbreitet und kann ohne Probleme heruntergeladen werden.

2. Die Kosten aktueller Musik Downloads

Bei einer Tauschbörse kann aktuelle Musik entweder kostenlos heruntergeladen werden oder bei einigen Anbieter für eine geringe einmalige Gebühr, die einem erlaubt beim Anbieter auf Lebzeit herunterzuladen.

3. Legalität der Musik Downloads

Legitime Musik Downloadseiten sind absolut umunstritten und zu 100 % kegal in der Nutzung. Die Tauschbörse selbst ist auch legal. Es gibt erst dann ein Problem mit dem Gesetz, sobald urheberechtlich geschützte Musik verbreitet oder heruntergeladen wird.

Wenn ein eine Tauschbörse verwendet wird, um aktuelle Musik kostenlos herunterzuladen, birgt dies folgende Risiken:
Strafrechtliche Risiken: Tauschbörsen selbst, gelten als legal, jedoch das Tauschen oder downloaden von geschützter Musik ist, wie bereits erwähnt, absolut illegal.

Risiken bzgl. Viren und Privatsphäre: Durch das Nutzen von Tauschbörsen gibt man sich gleich mehreren Risiken aus. Zum einen besteht die Möglichkeit, dass sich schnell ein Virus oder Spyware auf dem heimischen PC eingefangen wird, da diese vorwiegend über Filesharing verbreitet werden. Spyware ermöglicht Dritten das ausspähen sensibler Daten auf dem PC.

Auf den ersten Blick scheint es so, als wenn die Tauschbörse die bessere Variante ist, um an aktuelle Musik zu kommen. Aber der Schein trügt. Die Chance ist sehr groß, dass man sich selbst mehr Schaden zufügt, als einem lieb ist.

Mehr

Auch wenn Cat Stevens in einem seiner Songs singt „I Never Wanted to be a Star“, kannst es dir sicher vorstellen, deinen Namen bei „DSDS“ unter den Top 10 zu finden. Du übst jeden Tag mit Hilfe von Karaoke Liedern und es hört sich schon recht gut an? Warum erweiterst du deinen Horizont dann nicht etwas indem du kostenlose Karaoke Lieder herunterlädst?

Karaoke Lieder werden immer populärer, da immer mehr junge und ältere Menschen den Spaß am Singen entdecken und für sich selbst ausprobieren, ob ihr Potenzial für mehr reicht, als nur in den eigenen vier Wänden zu trällern. Auch wegen der angestiegenen Nachfrage, gibt es mehr Seiten, die Karaoke Lieder zum kostenlosen Download anbieten.

Wenn du dich fragen solltest, wo der Hacken ist – es gibt eigentlich keinen. Die meisten der Seiten verkaufen Karaoke Zubehör wie z.B. Abspielgeräte, Mikrofone und Lautsprecher und nebenher bieten sie dann auch kostenlose Karaoke Lieder Downloads. In der Hoffnung, dass man auch Geld für Zubehör auf den Seiten ausgibt, bieten die Betreiber die Karaoke Lieder kostenlos an. Man kann also 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen. Es besteht die Möglichkeit zum einen kostenlos die Karaoke Lieder herunterzuladen und andererseits günstiges Zubehör zu erwerben, dass man eventuell sowieso braucht.

Einige Seiten bieten wiederum kein Zubehör an, sondern ein riesiges Archiv an Karaoke Liedern. Man findet dort eine bestimmte Auswahl an kostenlosen Karaoke Songs, für alle anderen muss dann, wie zum Beispiel auch bei musicload, bezahlt werden. Die Kosten für einzelne Karaoke Lieder sind meist relativ erschwinglich und ermöglichen es, eine umfangreiche Sammlung anzulegen.

Dann gibt es Seiten, die kleine Ausschnitte von Karaoke Liedern zum Download anbieten, so dass man ausprobieren kann, ob sie einem liegen oder ob sie einem überhaupt gefallen. Oft wird auch eine monatliche Mitgliedschaft angeboten, mit welcher man dann Lieder in unbegrenzter Anzahl herunterladen kann.

Wenn man die kostenlosen Karaoke Lieder Downloads nutzt, kann man sehr schnell eine umfangreiche Sammlung aufbauen, die es einem ermöglicht sich in den unterschiedlichsten Stilarten der Musik auszuprobieren. An spezieller Software, mit der man Karaoke Lieder, Musikvideos und Bildlauftext kombinieren kann, kommt der Karaoke-Profi nicht vorbei. Auch diese kann auf guten Karaoke- und/oder Downloadseiten heruntergeladen werden. Software wie diese ist, in der Regel relativ einfach zu bedienen.

Wenn man erst einmal gute Seiten im Internet gefunden hat, kann Karaoke Lieder downloaden zu einer richtigen Sucht werden, da viele Sänger dazu neigen, sich immer wieder neu herauszufordern und neue Songs ausprobieren müssen.

Mehr