Spiele


Mobile Spiele stehen auch im Jahr 2016 hoch im Kurs. Dazu tragen Spielveranstaltungen mit ihrem Wettkampfcharakter bei.

Auf diesem Wege wurde auch zum Wachstum des Interesses an Spieleapps im Jahr 2015 beigetragen.

Für das vergangene Jahr stehen inzwischen die beliebtesten in der Regel ab 12 Jahren freigegebenen Apps fest, die für Abwechslung im Alltag sorgen.

Platz 5 – Dungeon Hunter

Ein bewährtes Spiel überzeugt im fünften Teil mit viel Action und einer verbesserten Grafik.

Dabei spielst du mit Millionen anderer Menschen ein Hack & Slash, welches dich fesseln wird.

Das Spielen ist sowohl mit Android-Betriebssystem als auch mit iOS möglich. Wenn du bereits Erfahrung mit Dungeon Hunter hast, wird das Suchtpotenzial umso höher ausfallen.

Platz 4 – Relic Run – Lara Croft

Im kostenlos erhältlichen Game Relic Run ist Archäologin Lara Croft zurück. Bei diesem Spiel werden Erinnerungen an Temple Run geweckt.

Du kannst das Spiel auf den Betriebssystemen Android und iOS spielen. Lara Croft Fans geben das Spiel nicht so schnell aus der Hand.

Platz 3 – Modern Combat 5

Bist du auf der Suche nach einem Kriegsgame, richte den Blick auf diese App.

Das besondere daran ist, dass du allein oder mit Freunden zahlreiche Abenteuer bestehst. Innerhalb eines Trupps übernimmst du die Rolle von einem Aufklärer, Scharfschützen oder einer Sturmeinheit.

Das Suchtpotenzial ist schwer einzuschätzen. Jedoch wirst du während des Spielens ein verstärktes Interesse verspüren, die verschiedenen Regionen in den Levels zu entdecken.

Platz 2 You must build a boat

Wenn du Games wie Tetris kennst, wirst du auch bei diesem Spiel schnell den Suchtfaktor erkennen. In diesem Spiel kommt es zur Kombination aus Endlosrunner und Verschiebepuzzle.

Zunächst zeigt sich das Spiel mit einem ungewohnten Eindruck, der jedoch sehr schnell den Eindruck weckt, dass man doch noch eine Runde spielen könnte.

Das Spielen des für einen Preis von 2,99 Euro erhältlichen Games ist auf Android und iOS möglich.

Platz 1 Lara Croft Go

In diesem Spiel ist mit Lara Croft die Heldin der Videospiele der letzten Jahre überhaupt zu sehen.

Erhältlich ist die App für einen Preis von etwa zwei bis fünf Euro für iOS und Android in den App Stores.

Die Basis dieses Spiels ist in dem Spiel „Hitman Go“ zu sehen. Rundenbasierte Puzzles sind nun in der Welt von Tomb Raider zu finden.

Das Gefühl immer noch eine weitere Runde spielen zu wollen, weckt bei dieser Spieleapp das Suchtpotenzial.

Spieleapps

Zum Erfolg der Spiele tragen Firmen wie die Mobile Trend GmbH bei. Es handelt sich um einen Mobile-Entertainment-Service-Provider, der sich durch ein breites Portfolio auszeichnet.

Die Mitarbeiter achten darauf, dass der Anschluss an die mobile Entwicklung nie verloren geht und wir auch im neuen Jahr interessante Spiele entdecken.

Mehr

Browsergames sind zu einem riesigen Markt gewachsen. Die kostenlosen Angebote, mit denen schnell und problemlos in eine Spielewelt abgetaucht werden kann, decken alle Themenbereiche ab.

Ob Sportgames für diverse Sportarten, Strategiespiele um Imperien aufzubauen, oder Autorennen und Flugsimulatoren, alles gibt es und bei jedem Thema sind viele Varianten verschiedener Anbieter im Angebot. Tausende von Online-Spielen sind am Markt und es kommen immer neue hinzu.

Browsergames – Große Vielfalt beim kostenlosen Spielpass

Damit steht für dich die Frage der Übersicht. Welche Online-Spiele sind die besten in Bezug auf Spannung und Unterhaltung und wonach wurde das bewertet?

Bewertung von Browsergames – Die eigene Erfahrung zählt

Verkaufszahlen als Kundenindikator helfen bei Browsergames nicht weiter, denn die Spiele sind kostenlos. Du kannst dich aber an Charts einschlägiger Internetseiten orientieren und natürlich an Testberichten zu Online-Spielen. Die Charts sind Abstimmungsergebnisse von Spielern, also durchaus ein Tipp aus der Praxis und Testberichte verraten einiges zum Inhalt, der Optik und dem Spielspaß.

Letztlich zählt aber nur die eigene Erfahrung. Du weißt was dir Spaß macht und danach solltest du suchen. Die Online-Browsergames haben einen großen Vorteil, sie kosten nichts. Du kannst immer wieder wechseln und probieren, bis du das passende Spiel gefunden hast.

Um dir eine kleine Hilfe zu geben, ein paar Spieletipps, was 2016 im Bereich Strategie angesagt ist.

Die Top 5 der Strategie und Simulatorspiele

Die Strategie- und Simulationsspiele bieten ein breites Spektrum. Klassiker sind Aufbauspiele, wo du Gründer und Führer eines Imperiums bist. Das können Welten sein, aber auch Wirtschafts- oder Sportimperien.

Es zählt dein strategische Geschick, richtige Entscheidungen zu treffen, in Kombination mit Organisationsübersicht und Managementtalent. Die vielfältige Action auf dem Bildschirm ist nicht nur Unterhaltung, sie ist auch Herausforderung, die Übersicht zu behalten.

Das zeigt sich am Beispiel von Rail Nation, ein beliebtes Online-Game aus den Top 5.

rn1Dein Bahnimperium beginnt klein und altertümlich. Ein Bahnhof und ein vorsintflutlicher Lokbetrieb müssen von dir zu einem gigantischen Unternehmen der Gegenwart aufgebaut werden. Das klappt nur wenn du an den technischen Entwicklung dran bleibst und immer rechtzeitig umsteigst. Beispielsweise von der Dampflok auf elektrische Züge, was dir aber nichts nützt, wenn du parallel nicht dein Schienennetz ausgebaut und elektrifiziert hast. Du handelst mit Waren, denn Geld muss reinkommen und so wächst dein Imperium rund um die Stadtentwicklung.

Das sollst du aber nicht alleine machen. Das Eisenbahn-Browsergame Rail Nation ist für ein gemeinschaftliches Spielerlebnis ausgelegt. Du kannst pro Server mit bis zu tausend Spielern online am gemeinsamen Erfolg arbeiten oder gegen andere spielen.

Wenn dich die Bahnwelt nicht mehr fesselt kannst du auch einen Versuch mit den restlichen Vorschlägen der Top 5 starten. Zu den übrigen vier gehören:

  • Elvenar – Fantasywelt, die zu erobern ist.
  • Forge of Empires – Von der Steinzeit bis in die Zukunft, eine Stadt wird zum Imperium
  • Tribal Wars 2 – Rund um eine starke Burg, in der die Armee aufgebaut wird, ist das Imperium zu erobern
  • Anno Online – Von der Insel zur globalen Handelsmacht , unbekannte Welten sind zu erschließen

Browsergames sind Spielspaß ohne Ende. Das liegt an der riesigen Anzahl verfügbarer Online-Spiele. Nach dem Motto, wer sucht der findet, kannst du dich in aller Gelassenheit durch die Angebote tanken und checken, was gefällt.

Um sich nicht völlig in der Vielfalt zu verlieren, solltest du dich an der Beliebtheit von Spielen orientieren. Die Top 5 im Strategiebereich kennst du jetzt. Probiere sie aus und teile Deine Erfahrungen in den Kommentaren.

Mehr

In einem Punkt sind sich wohl alle einig: Handys und Smart Phones sind sinnvolle technische Geräte. Doch ab welchem Alter sollten sie benutzt werden und vor allem: Beeinträchtigen die Smart Phones die Leistungen der Schüler?

Die Diskussion ist seit Jahren aktuell, mit fortschreitender Technik ändern sich aber auch die Verwendungsmöglichkeiten der Geräte. Es ist also eher keine Frage des Geräts, sondern der Art der Verwendung.

Das Smart Phone ist für die Schüler so selbstverständlich wie das Pausenbrot

Die Fakten

Laut einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom haben über 90 Prozent der 14 bis 19 Jährigen täglich ihr Handy in der Schule mit dabei. Damit ist das Smart Phone so selbstverständlich wie das Pausenbrot. Doch 66 Prozent der Jugendlichen ist das Verwenden des Handys im Unterricht untersagt. In 18 Prozent der Schulen ist es Pflicht, das Handy sogar ausgeschaltet zu lassen.

Die meisten Schüler verwenden das Handy, um zu chatten, Musik zu hören oder Tafelbilder ab zu fotografieren. Die Schulen handhaben die Regelungen bezüglich der Smart Phones also individuell und völlig unterschiedlich, was natürlich die Frage aufwirft, welche Herangehensweise in dieser Thematik die Richtige ist.

Eher früher als später ist der Wunsch da!

Klar ist, dass das Smart Phone nicht mehr weg zu denken ist aus unserer Gesellschaft und man daher auch den Gebrauch der Jugendlichen nicht langfristig unterbinden kann. Der Wandel der Zeit, vor allem im technischen Bereich, ist unaufhaltsam und gehört zu einer modernen Gesellschaft dazu.

Kinder-Smartphone-ab-wann

Handys und Smartphones für Kinder haben auch Vorteile

Statistisch lässt sich schwer belegen, dass die Benutzung von Handys tatsächlich die Leistung der Schüler beeinträchtigen. Durch die ständige Verfügbarkeit und die Möglichkeit, mit dem Handy aus der aktuellen Realität zu entfliehen, besteht aber zumindest die Gefahr von Ablenkung und dem Abflachen der Konzentration.

Die Verwendung des Geräts sollte daher laut vieler Experten im laufenden Unterricht daher untersagt werden. Durch das parallele Chatten mit Freunden kann der Unterrichtsstoff nämlich so nicht ausreichend aufgenommen werden. Dennoch kann das Handy für Kinder auch viele positive Eigenschaften mit sich bringen.

24/7 Kontrolle durch die Eltern

Durch die Erreichbarkeit fühlen sich die Eltern sicher und können so immer sofort Bescheid bekommen, wenn ihr Kind mal später nach Hause kommt. Ein Gegenargument für diese Aussage ist allerdings, dass die Kinder früher auch keine Probleme hatten und sehr gut ohne Handy ausgekommen sind.

Handy mit Minimal-Funlktionen reicht aus?

Ein Kompromiss wäre allerdings, dem Kind eine Art Notfallhandy zu geben, mit dem es Telefonieren kann, aber eben nicht die ganzen extra Gimmicks hat, wie Musik hören, Fotos zu schießen oder zu chatten.

Allerdings besteht dann hierbei wieder die Gefahr, dass die Kinder schnell als Außenseiter abgestempelt werden, wenn alle Freunde bereits ein modernes Smart Phone haben und man selbst nur ein billiges Handy zur Verfügung hat. Ganz wichtig ist deshalb die Kommunikation zwischen Eltern und Kind.

Ein modernes und aktuelle Smartphone beinhaltet nämlich nicht nur die Gefahr, abgelenkt zu werden und es für sinnlose Dinge zu nutzen, sondern ein internetfähiges Gerät kann auch Kindern durchaus weiterhelfen.

Es ist wie so oft eine Frage der Art der Verwendung und nicht eine Frage des Geräts.

Eltern wird deshalb empfohlen, Kindern ab zehn Jahren ein Smart Phone zu geben und mit ihnen ausführlich darüber zu reden. Eltern, die bereits Probleme mit der Schufa hatten und dementsprechend auf spezielle Angebote zurückgreifen müssen, sollten ein passendes Vertragsmodell für Ihren Teenager auswählen.

Kosten- und Nutzerkontrolle ist sinnvoll

So kann beispielsweise gesteuert werden, ob und wie viel das Kind im Internet surfen kann. Dem Kind kann auch gesagt werden, dass das Handy während der Schulzeit zwar mitgeführt werden kann, es aber aus zu bleiben hat. Auch das ist recht simpel nachzuprüfen.

Eltern müssen sich auf jeden Fall auf ordentlich Gegenwind ihrer Kinder einstellen, wenn es an die Einschränkung der Nutzung geht, denn das Argument, dass andere Kinder dies aber dürfen, gilt auch heutzutage noch.

Dennoch sollte man sich davon nicht einschüchtern lassen und dem Gruppenzwang nicht nachgeben, wenn es um das Wohl des eigenen Kindes geht.

Mehr

Wer einmal dem Yugioh-Fieber erlegen ist, der weiß, es lässt einen nicht mehr los. Das Deck muss ständig verbessert werden, schließlich gibt es immer eine neue Strategie, die man einmal ausprobieren möchte. Die besten Yugioh Karten sind dabei immer abhängig von Vorstellungen und Plänen der Spieler. Welche Decks gerade gespielt werden, wirkt sich stark auf die Beliebtheit Yugioh Karten Sets aus.

Die richtigen Yugioh Karten finden

Schon als ich die erste Yugioh-Folge im Fernsehen gesehen hatte, war mir klar, dass ich das Spiel unbedingt selbst spielen musste. Die einfachen Regeln sind auf der einen Seite schnell erklärt, lassen jedoch auf der anderen Seite viel Spielraum für Strategien. Zwei Spieler treten mit einem Deck voller Monsterkarten gegeneinander an und lassen die Monster auf dem Schlachtfeld kämpfen. Mit Zauber- und Fallenkarten kann man den Verlauf beeinflussen und bestimmte Aktionen ausführen.

Was zunächst einmal simpel klingt, wird vor allem dann zu einem komplexen Unterfangen, wenn man sich das perfekte Deck aufbauen möchte. Dies ist gar nicht so einfach, da die schiere Anzahl an Karten gerade für einen Anfänger kaum zu glauben ist. Mit ein paar hilfreichen Tipps kommt man jedoch schnell weiter.

Yu-Gi-Oh-The-Joker-With-Card-Cute-Best-HD-Images

Der Siegeszug der Nekroz

Yugioh Karten werden in vielen verschiedenen Packs und Karten Sets verkauft, die oftmals ein bestimmtes Thema haben. Aus diesem Grund erfreuen sich die Sets in Yugioh Karten Shops wie Gate to the Games auch unterschiedlicher Beliebtheit. Ähnlich wie in der Mode liegen immer wieder andere Decks im Trend, sodass auch die Beliebtheit der Packs wechselt.

Das Jahr 2015 gehört dabei bisher klar den Nekroz. Seitdem die Karten im Frühjahr erschienen sind, trifft man praktisch überall auf die Decks. Besonders begehrt ist die Karte Nekroz von Brionac, da sich mit ihr schnell weitere Nekroz-Monster in die eigene Hand holen lassen. Über 100 Euro zahlen Spieler bereits auf Tauschbörsen, um selbst in den Besitz der Karten zu kommen. Alternativ kann man sich die Packs aus der Edition The Secret Forces holen. Diese beinhalten alle wichtigen Karten, wobei man auf das entsprechende Glück hoffen muss.

Erfolgreiche Decks und die dazugehörigen Editionen

Bevor die Nekroz in diesem Jahr ihren Siegeszug antraten, dominierten die Schattenpuppen das Geschehen in den Yugioh-Duellen. Auch hier spielt der Vorteil mit hinein, dass sich viele der Karten eines guten Schattenpuppen-Decks in einer Edition finden lassen. Nicht wenige Decks haben das Problem, dass man Top-Karten aus unterschiedlichen Karten Sets benötigt. Da in jedem Pack jedoch viele unnütze Karten enthalten sind, kann es schnell teuer werden.

Hier ein Video mit der Aufstellung vieler schlechter und unnützer Karten:

Das Schattenpuppen-Deck setzt sich dagegen primär aus der Edition Duellist Alliance zusammen. Die Edition ist zudem nicht nur für den Aufbau eines Schattenpuppen-Decks interessant. Auch das beliebte Deck Sternenritter profitiert von Duellist Alliance, muss jedoch mit Yugioh Karten aus weiteren Sets ergänzt werden. Dazu eignen sich die Editionen Next Challengers und Secrets of Eternity.

Beide Sets sind noch vergleichsweise jung. Secrets of Eternity erschien erst in diesem Januar, während Next Challengers im November 2014 erschien. Gerade in den vergangenen Monaten sind damit gleich einige sehr interessante Sets auf dem Markt und in Yugioh Karten Shops gekommen, auf die sich in jedem Falle ein Blick lohnt.

Mehr

Im Internet gibt es viele Buchmacher, die unter anderem auch Live-Wettenanbieten. Live-Wetten sind eine ganz besondere Variante der beliebten Sportwetten. Bei einer Live-Wette kannst Du während des Spiels Änderungen an Deiner Wette vornehmen. Der Vorteil daran ist, dass Du nahezu keine Verluste einfahren kannst. Wenn Du aber eine Live-Wette abschließt, solltest Du das Spiel per Live Stream verfolgen – wie das im Heimkino funktioniert, verrate ich Dir jetzt.

Welche Sportereignisse eignen sich für Live-Wetten?

Um eine Live Wetten abzuschließen kannst Du aus mehreren Sportarten wählen. Fußball ist eine der beliebtesten Wetten, die in Deutschland angeboten werden. Besonders wenn große Events wie die WM oder EM anstehen, sind Live-Wetten eine großartige Gelegenheit, eine kleine Finanzspritze zu erhalten. Tennis, Rugby oder Golf ist für das Live-Wetten geeignet. Du solltest Dich allerdings in der jeweiligen Sportart auskennen, bevor Du Blindlinks eine Wette abschließt. Bei den Randsportarten, auf die weniger gesetzt wird, ist der mögliche Gewinn natürlich höher. Dennoch solltest Du nur Sportarten anwenden, bei denen Du bereits Kenntnisse vorweisen kannst.

Wetten zu Hause am Fernseher

Wie funktionieren Live-Wetten?

Wenn Du eine Live-Wette abschließen willst, benötigst Du einen Buchmacher. Den richtigen Buchmacher erkennst Du daran, dass er Dir keinen überschwänglichen Bonus anbietet und humane Konditionen ausbringt. Mybet, Tipico, Bet-At-Home oder Interwetten sind seriöse Anbieter, die ein breites Angebot an Live-Wetten im Programm haben. Manche Wettanbieter bieten auch interessante Boni und Aktionen wie zum Bespiel das Special von Bet365. Mittels des Streams kannst Du dann die Live Wette am PC oder HD Fernseher verfolgen.

Wie können Live-Sportwetten am besten verfolgt werden?

Wetten zu Hause am FernseherUm die Live-Wetten an einem aktuellen HD Fernseher zu verfolgen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Du kannst den PC am Heimkino anschließen. Dafür benötigst Du einen Beamer, eine Leinwand und einen PC oder ein Notebook. Diese Variante wäre sicherlich die einfachste um die Livewetten zu verfolgen.

Das Zeitalter der Technik hat jedoch noch andere Lösungen in petto. Die neuen Fernseher sind nahezu alle internettauglich. Das bedeutet, dass man theoretisch Sportwetten auch über den Fernseher abschließen und ansehen kann. Ich habe diese Funktion noch nicht verwendet, werde es jedoch in naher Zukunft einmal ausprobieren.

Wenn Du einen HD TV besitzt, ist es ein Einfaches den PC dort anzuschließen. Das hat den Vorteil, dass durch den HD Fernseher das Bild einfach wesentlich besser ist als an einem PC. Zudem ist der Bildschirm meiner Meinung nach zu klein, um das Sportereignis zu verfolgen. Hast Du den PC mittels dem Übertragungskabel am HD TV angeschlossen, kannst Du Dich zurücklehnen und das Spiel genießen.

Wie genau wird der PC am Fernseher angeschlossen?

Eine Möglichkeit bietet das VGA Kabel. Damit schließt Du den Monitor an den Fernseher an. Der Nachteil ist, dass die Kabel eine altertümliche Technik aufbringen. Wenn Du mehrere Kabel hintereinander anschließt, wird die Bildübertragung einfach zu schlecht. Das solltest Du daher nur tun, wenn Dir keine andere Möglichkeit übrig bleibt.

Mit einem HDMI Kabel erreichst Du schon eine wesentlich bessere Übertragung des Bildes. Ich habe dieses System bereits ausgetestet und kann sagen, dass dies nahezu an die Übertragung eines Beamers herankommt. Du brauchst also ein HDMI Kabel, welches die Video Signale überträgt. Dazu ist ein Kabel für die Übertragung von Audio nötig – dies nennt sich Audio Y Kabel.

Der Nachteil allerdings ist, dass Du die Live-Wetten nur am PC verändern kannst. Hierbei kannst Du mit einer Bluetooth Maus und einer Bluetooth Tastatur jedoch auch bequem auf dem Sofa sitzen bleiben. Voraussetzung ist, dass Du diese Geräte noch mit dem PC verbinden kannst. In der Regel funktioniert eine Übertragung auch durch Wände. Wenn Du folglich den PC im Nebenzimmer stehen hast, kannst Du die Wetten am HD Fernseherverändern. Der HD Fernseher fungiert dabei wie Dein Monitor.

Welche Sportwette ist die Beste?

Auch in Deutschland sind Sportwetten weit verbreitet und werden gerne genutzt. Man kann jedoch sagen, dass Spiele die von wenigen Usern gespielt werden, eine hohe Chance auf den Gewinn garantieren. Eine Formel 1 Rennen ist eine relativ unspannende Wette. Besonders als Michael Schuhmacher noch am Start war, war ihm der Sieg fast immer gewiss. Die Quoten fielen also in den Keller und der Gewinn war nicht mehr rentabel. Genauso verhält es sich bei anderen Sportevents. Bei Live-Wetten sind die Quoten vor dem Spiel am größten. Mit jeder Veränderung, die Du vornimmst, werden die Quoten geringer und der mögliche Gewinn fällt auch geringer aus. Es ist empfehlenswert, wenn möglich, die Live Wette nur geringfügig oder besser gar nicht zu verändern – solang die Wette zu Deinen Gunsten steht, ist keine Veränderung nötig.

Fazit:

Um Sportwetten Live anzusehen, ist es einfacher, den HD Fernseher mit dem PC zu verbinden. Ein Beamer kann ebenfalls mit dem PC verbunden werden. Die Wetten über einen internetfähigen TV abzuschließen, halte ich noch für recht umständlich, da es einfacher ist, die Live Wetten am PC zu setzen, als aufwendig mit der Fernbedienung zu Handtieren. Um Live Wetten bequem am HD TV setzen zu können, sollte die Technik noch ausgereifter werden – was hoffentlich in naher Zukunft der Fall sein wird.

Mehr

Wenn Du illegale Downloadseiten nutzt, befindest Du Dich nicht nur in einer rechtlichen Gefahrenzone, sondern Du gefährdest Deinen Rechner, da man beim Besuch von Webseiten wie Kinox.to und movie2k das Risiko eingeht, den eigenen Rechnern mit Viren oder Maleware zu infizieren .

Vor kurzem wurden sogar schon gestandene Webseiten für illegale Downloads wie das Torrent-Portal ThePiratebay und das Forum Boerse.bz abgeschaltet.

Dennoch gibt es nach wie vor viele Angebote, die vor Gefahren nur so strotzen. Greife daher lieber auf harmlose und legale Alternativen zurück.

Der Wolf im Schafspelz

Seiten wie Kinox.to sehen häufig aus wie zahlreiche harmlose Webseiten. Doch in Wirklichkeit handelt es sich dabei um Börsen, bei denen die verschiedensten Raubkopien in Umlauf gebracht werden. Dass das gesetzlich nicht erlaubt ist, sollte jedem klar sein, denn solche Portale sind sehr gefährlich.

Neben Malware enthalten sie nämlich auch störende Adware. Wer auf diesen Seiten etwas herunterladen möchte, muss sich häufig mit seiner E-Mail-Adresse anmelden, was ein weiteres Risiko darstellt. Zwar kannst Du auf Seiten wie Kinox.to Blockbuster herunterladen, noch bevor sie im deutschen Kino starten und sie kostenlos ansehen.

Jedoch sollte einem stets bewusst sein, dass es sich dabei zu 99% um illegale Raubkopien handelt. Viele Nutzern dieser Seiten sind sich jedoch bewusst, dass die Downloads illegal sind, doch die meisten wissen nicht, dass das alleinige Betreten der Seiten auch Schäden auf dem Computer anrichten kann.

Neben dem illegalen Download auch Trojaner und Viren

Gerade sogenannte auf Torrents basierende Tauschbörsen sind gefährlich, hier werden Links, die zu Raubkopien führen, veröffentlicht. Hier sind mittlerweile Agenturen aktiv, die Nutzerdaten an abmahnwillige Anwälte weiterleiten. Abmahnungen durch Verletzung des Urheberrechts können je nach Größenordnung mit hohen Kosten verbunden sein.

Wenn Du Dir die neuesten Filme ansehen möchtest, solltest Du lieber auf andere Anbieter und Webseiten ausweichen, welche vollkommen legal sind und keine weiteren Risiken bergen. Alternativen zu Webseiten wie kinox.to sind auf Grund sinkender Kosten und eines besser werdenden Angebotes mehr und mehr gefragt.

Gute Alternativen

Zum Glück bist Du nicht auf solche illegalen und schädlichen Seiten wie Kinox.to und Co. angewiesen, wenn Du Dir neue Filme anschauen, Musik hören möchtest oder nach Spielen suchst. Es gibt viele, legale Alternativen, auf die Du ohne Risiko zurückgreifen kannst. Filme und Serien kannst Du Dir zum Beispiel bei auf Funk und Fernsehen bekannten Anbietern Watchever.de oder Maxdome.de anschauen.

Für die Nutzung wird meist eine monatliche Gebühr berechnet, jedoch bewegt sich diese bei den meisten Anbietern im erschwinglichen Rahmen.

Mehr