Spiele


Browsergames sind nach wie vor sehr beliebt. Ob Farmspiele wie z.B. Miramagia, Rollenspiele oder Strategiespiele, die Auswahl ist inzwischen riesig.

Auch auf Facebook werden zunehmend mehr dieser Spiele angeboten, was den großen Vorteil hat, dass zusammen mit anderen Mitgliedern kostenlos kräftig drauflos gedaddelt werden kann.

Eines der aktuell beliebtesten Browsergames ist Drakensang Online mit inzwischen über 8,5 Millionen registrierten Mitgliedern. Besonders beeindruckend ist bei Drakensang das süchtig-machende Spielprinzip und die tolle Grafik. Und all das können Spieler direkt über den Browser erleben, ohne eine spezielle Software installieren zu müssen. Für den Start ist lediglich eine Anmeldung über die Dragensang-Webseite notwendig.

1. Browsergame Drakensang Online

Drakensang Online ist ein typisches Fantasy-Rollenspiel, in dem klassische Rollenspiele im Vordergrund stehen. Die Spieler kämpfen sich dabei durch eine Horde von Gegnern und versuchen so nach und nach der stärkste Held zu werden. Zu Beginn des Spiels muss man sich zunächst für eines der unterschiedlichen Klassen entscheiden, von denen jede ihre ganz eigenen Fähigkeiten besitzt und den Spielfluss beeinflusst. Je mehr Gegner geschlagen werden, desto schneller und besser entwickeln sich die eigenen Fähigkeiten.

In den jeweiligen Dungeons erwarten einen Untote, Trolle, Drachen und andere Fantasy-Figuren. Je länger man spielt, desto mehr Möglichkeiten gibt es durch Ingame-Käufe Geld auszugeben. Dabei dreht sich alles um die Spielwährung „Andermant“. Trotzdem lässt sich das Spiel auch ohne Geldeinsatz wunderbar spielen. Alle Skills, die gekauft werden können, werden durch den Stufenaufstieg nach und nach freigeschaltet, ohne Geld auszugeben.

2. Miramagia

Das Online-Browsergame vereint auf unterhaltsame und niedliche Weise das Farm-Spielprinzip mit verschiedenen Rollenspielelementen, in Form von Zauberei-Optionen. Spieler besuchen eine Akademie und erlernen dort immer wieder neue mächtige Zauber, um das eigene Dorf und den Garten voranzubringen.

Dabei steigt der Spieler nach und nach im Rang auf und verwandelt sich zu einer starken Magierin. Besonders niedlich sind dabei die kleinen Drachen und Feen, die den Spieler bei allen Aufgaben unterstützen.

Alles in allem ist das Spiel zwar kostenlos, trotzdem gibt es bei Maramagia auch eine Premium-Variante, die dafür sorgt, dass man im Spiel deutlich schneller vorankommt. Das hat allerdings auch seinen Preis. Aber auch kostenlos kommt man, mit ein wenig Geduld, immer mehr voran, wodurch sich immer wieder neue Spielmöglichkeiten ergeben.

miramagia-drachen-züchten

3. Candy Crush

Candy Crush gehört schon seit langer Zeit zu eines der beliebtesten Facebook-Spielen und das nicht ohne Grund, denn es ist eines der wenigen Spiele mit hohem Suchtpotential. Das Ziel des Spiels besteht darin die Süßigkeiten so zu verschieben, um die jeweilige Aufgabe gekonnt zu lösen. Besonders überzeugend ist die ansprechende Grafik und die schier unendlichen Level.

Die ersten 10 Level löst man noch mit Leichtigkeit, doch von Level zu Level erhöht sich der Schwierigkeitsfaktor. Nach und nach können mehr Spezial-Bonbons zusammengestellt werden, die das Lösen der Level leichter machen sollen.

Nach kurzer Zeit machen sie aber auch schon die InApp-Käufe bemerkbar. Nach 5 Leben ist erstmal Schluss, dann muss der Spieler entweder warten bis sich die Leben wieder auffüllen oder auf die Unterstützung von anderen Spielern hoffen. Auch Spezial-Bonbons und vieles mehr lassen sich kaufen. Trotzdem kann das Spiel auch problemlos kostenlos gespielt werden und verspricht einen langanhaltenden Spielspaß.

Mehr

Poker in den Hinterhöfen von New York. Was nicht unbedingt wie eine großartige Prämisse klingt, machen der Regisseur John Dahl und ein exzellenter Cast zu einem der sehenswertesten Pokerfilme überhaupt. Dabei entstand Rounders in einer Zeit, in der Texas Holdem weit entfernt von seiner heutigen Popularität war.

Die Zeit vor dem großen Pokerboom

Rounders wurde im Jahr 1998 veröffentlicht und damit knapp 5 Jahre, bevor es zu dem von Chris Moneymaker ausgelösten Pokerboom kam.

Diese Tatsache sieht man dem Film auch an und sie gibt ihm aus heutiger Sicht einen gewissen Charm. So verbringt die Hauptfigur, dargestellt von Matt Damon, sehr viel Zeit damit, dem Zuschauer nicht nur die psychologischen Hintergründe des Pokerns nahezubringen, sondern auch die notwendigen Grundlagen des Spiels.

Dies zieht den Film ein wenig in die Länge, da die Geschichte am Ende eigentlich nicht genug Substanz für 120 Minuten bietet, ist aber irgendwie doch interessant anzusehen. In aktuellen Filmen wird nahezu immer auf Erklärungen verzichtet, da man davon ausgehen kann, dass das Publikum mit den Regeln vertraut ist. In Rounders bekommt man dagegen einen Blick auf die Pokerwelt, bevor sie ein Massenpublikum hatte.

Exzellenter Cast in einer soliden Geschichte

Inhaltlich dreht sich Rounders um Mike McDermott, einen talentierten Pokerspieler in New York. Dieser hat nach einer Niederlage, in der er sein gesamtes Geld verlor, das Pokern aufgegeben. Als sein Freund Lester aus dem Gefängnis entlassen wird, wird Mike jedoch in Umstände hinein gezogen, die ihn zu einer Rückkehr zwingen.

Die Tatsache, dass Rounders als Pokerfilm in New York und nicht in Las Vegas spielt, ist erst einmal ein wenig gewöhnungsbedürftig. So gibt es keine großen Casinos und die Welt der Stars, sondern Spiele in alten Kellern, Polizeistationen oder einem Club reicher Millionärssöhne.

textas holdem spielder matt damon in rounders

Trotzdem ist Rounders im Grunde ein Sportfilm, der den typischen Genrekonventionen folgt. Daher ist die Story am Ende betrachtet auch relativ dünn und der Film lebt vor allem aufgrund seiner Darsteller. Mit Matt Damon und Edward Norton in den Hauptrollen sowie John Malkovich als fieser Gangster KGB, konnte Regisseur John Dahl eine wirklich illustre Runde versammeln, die den Film in jeder Sekunde trägt.

Etwas nervig geraten ist allein Mikes Freundin Jo, dargestellt von Gretchen Mol. Allerdings kann dies auch an der Synchronstimme liegen, die nicht sonderlich gut gewählt scheint.

Ein Film für alle Pokerfreunde

Rounders ist ein Film, der definitiv vor seiner Zeit entstand. So kam der Film in Deutschland nie in die Kinos, sondern wurde erst 8 Jahre nach seinem Erscheinen auf DVD veröffentlicht. Für Pokerfreunde gehört er eigentlich zum Pflichtprogramm und ist gerade in seiner Darstellung des Spiels realistischer gehalten, als vieles was heute im Kino oder Fernsehen kommt.

Denn bei Texas Holdem ist, wie alle Online-Pokerspieler wissen, nicht jede Hand ein Full House oder ein Straight Flush. Rounders wählt eine realistischere Herangehensweise, im Vergleich zum Beispiel zu Casino Royale, und versucht Poker eher als das darzustellen, was es wirklich ist. Dabei nehmen sich die Macher durchaus ein paar Freiheiten und manche Sätze werden echte Profis zum schmunzeln bringen.

Am Ende bleibt Rounders aber ein unterhaltsamer Pokerfilm.

Mehr

Pokern ist nach wie vor in aller Munde. Der extrem hohe Bekanntheitsgrad des Pokerspieles sorgt für einen völlig neuen Industriezweig. Pokerturniere werden an prominenter Stelle im Fernsehen übertragen und erfolgreiche Pokerspieler werden wie Musik- oder Sportstars gefeiert. Die Kombination aus Glück und einer erheblichen Portion Können und Strategie fesselt die Zuschauer dabei an den Fernseher. Doch neben den Übertragungen von Pokerturnieren findet sich auch in vielen Hollywoodfilmen eine exzellente Darstellung spannender Pokerpartien.

Pokern – in Hollywood ein alter Hut

Während in Deutschland erst seit kurzer Zeit das Pokerfieber ausgebrochen ist, gehört Pokern in den Vereinigten Staaten zu den wohl bekanntesten Spielen. In unendlichen Variationen gespielt sorgt dort das Pokerspiel für Unterhaltung im Fernsehen oder in öffentlich zugänglichen Turnieren. Das kann man auch gut in den Filmen der großen Hollywood Produzenten feststellen. Oftmals werden in diesen Filmen ganze Pokerpartien abgebildet und sorgen so für eine spannende Nebenhandlung. Wer sich also als Pokerenthusiast auch vom großen Kino inspirieren lassen möchte, dem seien einige Filme ans Herz gelegt. Diese Filme kann man glücklicherweise auch online kaufen.

Bei welchen Filmen wird gepokert?

PokerfilmeAuch wenn in vielen Hollywood-Produktionen das Pokerspiel regelmäßig vorkommt, so gibt es doch einige Filme, die einen deutlich höheren Fokus aufs Pokern legen. Allein im Namen schon darauf hinweisend, geschieht dies beim Film „Bube, Dame, König, Gras“, bei dem es zentral um ein großes, aber illegales Pokerturnier geht. Einer der Hauptdarsteller nimmt an diesem Turnier teil und verspielt dort eine erhebliche Summe. Die Beschaffung dieser Summe nimmt zwar einen großen Teil des Films ein, doch gerade das Pokerturnier am Anfang des Filmes ist an Spannung kaum zu überbieten.

Ausschließlich aufs Pokern konzentriert sich hingegen der Film „The Grand“. In diesem Film dreht sich alles um ein großes Pokerturnier in Hollywood und um die an dem Turnier beteiligten Hauptpersonen. Als heimlicher Hauptdarsteller gelten jedoch in diesem Film die Karten, da der Fokus der Kamera oftmals genau auf diesen liegt.

Doch auch der bekannteste Geheimagent der Welt darf in dieser Aufzählung nicht fehlen. Daniel Craig nimmt in Casino Royal in der Rolle des James Bond an einem millionenschweren Pokerturnier teil und misst sich direkt am Pokertisch mit seinem potentiellen Feind LeChiffre. Auch hier ist das Pokerspiel gut in die Handlung eingebunden und sorgt für spannende Momente vor dem Bildschirm.
Mehr Informationen über diese Filme und noch viele mehr kann man direkt auf www.pokerkino.de lesen. All die hier beschrieben Filme kann man natürlich auch auf Amazon.de als DVD oder Blu-Ray online kaufen. So steht einem entspannten Filmgenuss mit Pokerfeeling nichts mehr im Wege.

Mehr

Einen Geburtstag für ein Kind zu organisieren, ist bei weitem kein Kinderspiel. Diese Erfahrung durfte ich in der Vergangenheit machen. Einen Kindergeburtstag mit sinnvollen Aktivitäten und sowohl dem Geburtstagskind als auch seinen Gästen eine geistreiche und fördernde Unterhaltung zu bieten, ist eine echte Herausforderung. Aber mit ein wenig Recherche ist dies dann doch noch in gelungenem Umfang möglich.

Kindergeburtstag

Wenn man in der Situation ist, einen Geburtstag für ein Kind zu organisieren, steht man plötzlich vielen Fragen gegenüber. Natürlich möchte man dem Kind einen Tag bereiten, an dem jeder Spaß hat. Dabei gilt es natürlich auch zu beachten, dass die Gäste des Kindes miteinbezogen sind.

Steven’s zwölfter Kindergeburtstag

Zu meiner Schwester pflege ich ein ausgesprochen gutes Verhältnis. Nach der Geburt Ihres ersten Kindes hatte ich die ehrenvolle Aufgabe die Patenschaft für ihren Sohn Steven zu übernehmen. Aufgrund dessen bat sie mich, doch einmal zu überlegen, ob ich Steven’s zwölften Geburtstag organisieren kann. Ideen für solch einen Kindergeburtstag hatte ich einige. Zum einen überlegte ich Steven und seine Schulfreunde einen Nachmittag in eine Kinovorstellung eines aktuellen, animierten Film einzuladen. Allerdings wurde mir nach kurzer Zeit klar, dass das nichts ist, womit man Kinder heute noch begeistern kann.

Kinder brauchen Bewegung

kindergeburtstagNach reichlich Kopfzerbrechen kam ich zu dem Entschluss, dass ich Steven und seine Freunde einen Kindergeburtstag mit Aktivitäten organisieren muss. Ich recherchierte ein wenig im Internet und bin schon nach kurzer Zeit auf den Anbieter easysport gestoßen. Das war ein glücklicher Zufall, denn hier habe ich die Kriterien meiner Suche in voller Erfüllung angetroffen. Einen Kindergeburtstag feiern, mit vielen Vorschlägen zu Aktivitäten ohne sich im Detail um etwas kümmern zu müssen. Ich habe also unseren Postleitzahlenbereich eingegeben und habe reichlich Vorschläge erhalten. Aus der Dichte der Angebote habe ich dann einen Kindergeburtstag auf der Bowlingbahn ausgewählt. Bezahlt haben wir 14 Euro für acht Kinder und insgesamt zwei Stunden auf der Bahn. Als Extra gab es zudem später noch ein Pizzablech, Vanilleeiscreme mit Früchten und ein Getränk. Das ganze hat dann noch mal knapp vier Euro pro Kind gekostet.

Alles in allem habe ich nicht nur für meine Schwester und mich eine einfache, schnelle und vor allem unkomplizierte Lösung gefunden, sondern auch meinem Neffen eine große Freude bereitet. Seine Schulkameraden schwärmen noch immer vom tollen Kindergeburtstag auf der Bowlingbahn.

Mehr

Glücksspiele im Internet sind ein willkommener Zeitvertreib und bieten durch die Möglichkeit Geldgewinne zu erzielen einen besonderen Reiz. Wenn Sie sich für online Casinos mit Bonus entscheiden sind lange Spielabende gesichert und die vielen Tisch-, Automaten- und Kartenspiele können ausgiebig, ohne eigenen finanziellen Verlust, getestet werden.

Online Casinos mit Bonus können meist kostenlos getestet werden

Vor dem Spiel benötigen Sie eine Software, die von den online Casinos mit Bonus kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Nach dem erfolgten Download und einer erfolgreichen Installation stehen Ihnen die zahlreichen Glücksspiele sofort in vollem Umfang zur Verfügung. Bei vielen online Casinos ist es möglich, schon vor der ersten Einzahlung die Spiele zu testen. Auf diese Weise können Sie schon vor dem eigentlichen Geldspiel ihre eigenen Strategien entwickeln. Ich selbst probiere die Spiele in einem Online Casino mit Bonus nach Möglichkeit auch gerne vorher aus, bevor ich die erste Einzahlung tätige.

Mit der ersten Einzahlung wird meist auch der Bonus gutgeschrieben

Die Boni der Casinos sind unterschiedlich hoch und können sich auf Freispiele oder Geldguthaben beziehen. Wenn Sie sich für online Casinos mit Bonus entscheiden müssen Sie daher unbedingt die allgemeinen Geschäftsbedingungen beachten. Hier wird den Spielern genau erklärt, wie der Bonus ausgezahlt wird und wie die Bonuszahlung im Falle eines Gewinnes oder Verlustes behandelt wird. Hier wird zudem festgelegt, welche Spiele mit dem Bonus gespielt werden dürfen. Aufgrund der verschiedenen Gewinnchancen bei manchen Tisch- und Automatenspielen darf der Bonus nicht immer für jedes Spiel eingesetzt werden. Bei einigen online Casinos mit Bonus ist auch eine zeitliche Limitierung möglich. Sie können dann über einen vorher festgelegten Zeitraum einen gut geschriebenen Betrag zum Spiel nutzen, der dann anteilsmäßig auf das sogenannte Echtgeldkonto zur ersten Einzahlung hinzuaddiert wird.

online-casinos-mit-bonus

Die Auszahlung der Casinos erfolgt in den meisten Fällen per Scheck

Wenn Sie in online Casinos mit Bonus spielen müssen Sie in jedem Fall volljährig sein. Die Einzahlungen erfolgen entweder per Überweisung von einem eigenen Girokonto, einer Kreditkarte oder einem Zahlungsanbieter aus dem Internet. Wenn Sie eine Überweisung von einem Girokonto vornehmen, kann es unter Umständen zwei bis drei Tage dauern bis der Betrag dem Konto des Casinos gutgeschrieben ist und das Spielkonto aktiviert wird. Auszahlungen von Boni sind in den Casinos nicht möglich. Ab einem in den allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Betrag, kann eine Auszahlung des Gewinns erfolgen. Wenn Sie gewinnen erhalten Sie bei online Casinos mit Bonus meist einen Scheck, der bei der eigenen Bank eingereicht werden muss.

Mehr
Pokern wie James Bond 007

Pokern wie James Bond 007


Gepostet Von am Okt 5, 2012

Poker ist einer der beliebtesten Casinospiele dieser Zeit. Heute spielt man Poker aber nicht mehr ausschließlich im Casino, nein Poker hat den Sprung in das Wohnzimmer geschafft. Ob in der gemütlichen Runde mit Freunden oder alleine am Computer, Poker ist gesellschaftsfähig. Die Regeln sind einfach und schnell erklärt. Die Schwierigkeit dieses Spiel liegt viel mehr im Abschätzen von Wahrscheinlichkeiten und im Erkennen der richtigen Situation. Als guter Poker Spieler kann ich erahnen welche Karten mein Gegenüber auf der Hand hat. Ein Profi kann einen Amateur ganz leicht an unterschiedlichsten Merkmalen durchschauen und einschätzen. Die Psychologie spielt mit und kann dich verraten.

In der Filmgeschichte zeigen viele gute Streifen, wie leicht es ist, mit Poker Geld zu verdienen. Doch ist es wirklich so leicht? Nehmen wir das Beispiel James Bond. 007 in Form von Daniel Craig in Casino Royal. Ein spannender und wirklich gelungener Teil der Bond Reihe. Bond muss wie üblich einem gewissen Bösewicht (Le Chiffre) auf die Spur kommen. Um dem gewieften Gangster näher zu kommen, nimmt Bond an einem Pokerspiel mit Millioneneinsätzen teil. Für den normalen Menschen unvorstellbar, in der Realität durchaus üblich. Wie zu erwarten ist der Spannungsfaktor in diesem Film durch ein Kopf an Kopf Rennen, in Poker auch Head to Head genannt, von Bond und Le Chiffre hoch gehalten. Wer bis zu diesem Punkt kein Freund von Poker war, wird es ganz bestimmt. Doch sollte man sich am Ende nicht davon den Karten auf den Händen der Darsteller täuschen lassen. Viele Kartenkombinationen, auch Blatt genannt, werden in der Realität nur selten erreicht und dienen in Filmen dem Oh-Effekt im Showdown.

Auch in der Realität und im wahren Leben wird mit Poker Geld verdient. Damit sind nicht die Anbieter der Casinos gemeint. Es existiert Rund um die Welt eine nicht unerhebliche Anzahl an Pokerspielern, die ihren Lebensunterhalt mit diesem Spiel verdienen. Dabei fängt es wie üblich klein an und kann sich mit dem nötigen Ehrgeiz und einem Schuss Talent zum professionellen Pokerspieler entwickeln. Der Teil des Talents ist häufig stark diskutiert und die Meinungen gehen weit auseinander. Die eine Seite behauptet Poker ist nicht vom Glück beeinflusst und man könne dafür kein Talent haben, die andere Seite verlässt sich dabei auf das glückliche Händchen. Welche Seite auch die Richtige ist, am Anfang steht jeder Pokerspieler vor dem gleichen Problem. Wie kann ich Poker am schnellsten lernen? Wenn die richtigen Partner für eine Pokerrunde fehlen, empfiehlt es sich, online Poker zu spielen. Eine bekannte Möglichkeit online Poker zu spielen ist die Webseite von Pokerstars. Hier wirbt man mit durchaus bekannten Promis und dem Slogan: Spiele Poker beim größten Pokeranbieter weitere Infos.

pokern-wie-bondOnline Anbieter wie Pokerstars bieten sowohl Tische mit Spielgeld als auch Echtgeldturniere an. Als Anfänger ist von den Echtgeldtischen in erster Linie abzuraten. Um ein Gefühl für das Spiel zu bekommen und die Spielweise kennenzulernen eignet sich das Onlineportal sehr gut. Nach einer kostenlosen Anmeldung kann man starten und für die erste Million ist nur noch ganz viel Erfahrung und Übung erforderlich.

Neben Filmen wie Casino Royal können Tipps und Strategien auch im TV an- und abgeschaut werden. Sport1 zeigt in regelmäßigen Abständen Pokersendungen mit guten Kommentatoren und Spielern von großen Turnieren rund um den Globus.

Mehr