Klassische Musik Download

Gepostet Von am Nov 30, 2007 in Geschichte, How to, Musik


Klassische Musik Download

„Klassische Musik“ steht im Bezug zu einer mehr als weitreichenden Palette von Musik, die ihre Wurzeln in der westlichen Kunst, der Kirche und Konzertmusik. Sie ist seit dem 9. Jahrhundert ein fester Bestandteil der Szene und hat eine stets konstante Anhängerzahl. Fast jede Musikrichtung verwendet heutzutage klassische Elemente, da diese beim Hörer oft eine Beziehung zu etwas Vertrautem aufbauen. Der Begriff „Klassische Musik“ selbst, wurde im 19. Jahrhundert geprägt, um große Namen wie Johann Sebastian Bach oder Ludwig van Beethofen einem Genre zuzuordnen. Die Epoche dieser Künstler wird als die goldene Zeit der klassischen Musik bezeichnet und es war während dem Jahr 1863 als der Begriff selbst weltweit in die Wörterbücher und Lexika aufgenommen wurde.

Eine der Hauptcharakteristiken die klassische Musik von heutiger Chart-Musik unterscheidet, ist die Auswahl der Instrumente. Die Instrumente, die in Klassik verwendet werden, wurden in der Regel vor der Mitte des 19. Jahrhunderts erfunden. Eingeschlossen sind dort alle, die sich auch in einem großen Orchester befinden und einige Soloinstrumente wie zum Beispiel Harfe, Klavier und die Orgel.

Auch einige elektronische Instrumente haben während dem aktuellen und letzten Jahrhundert ihren Weg in die zeitgenössische klassische Musik gefunden. Während dem Mittelalter wurden Musikinstrumente lediglich in zwei Arten unterschieden: laut und leise. Lautere Instrumente wurden überwiegend draußen oder in Kirchen eingesetzt, während leisere eher für den Gebrauch im Inneren gedacht waren. Klassische Musik erhält ihre zum Teil hohe Komplexität aus der unglaublichen Vielfalt mit der die unterschiedlichen Klänge entwickelt, moduliert und variiert werden können.

Die öffentliche Begeisterung für klassische Musik hat seit 1900 in vielen weiterentwickelten Ländern, wie Deutschland oder den USA, sehr stark nachgelassen. Sie befindet sich nun im Schatten von bekannteren Genres wie zum Beispiel Pop, Jazz, Rock, Rap und vielen anderen. Um dem Verlust des Interesses entgegen zu wirken, schicken viele Eltern ihre Kinder zu Kursen um ein klassisches Instrument zu lernen, was aber häufig dazu führt, dass Kinder die dort erworbenen Kenntnisse sehr schnell auf andere Musikarten wiederspiegeln.

Um klassische Musik vor dem Untergang zu retten versuchen Künstker, die voll und ganz hinter dieser Art von Musik stehen, sich mit Vertretern aus anderen Musikrichtungen zu verbünden. Erfolge durch diese Art von Verschmelzung hatte der kürzlich verstorbene Superstar der klassischen Musik Pavarotti zu verzeichnen. Viele Komponisten klassischer Musik verdienen ihr Geld verstärkt in der Filmbranche, da dort ein großer Anteil der Hintergrundmusik rein klassischen Ursprungs ist.