Nutze freigewordene Domains um Traffic zu generieren

Gepostet Von am Jun 12, 2007 in Domains, Geld verdienen, How to, Internet


Wie kann man von freigewordenen Domains Besucher für seine Webseite erhalten? Kann ich von freigewordenen Domains profitieren?

Dies sind zwei wichtige Fragen, die man sich, wenn man im Internet Geld verdienen möchte, selber einmal stellen sollte. Sicher hast du auch schon vieles versucht, um dir etwas von dieser riesigen Masse an Internetnutzern, die jeden Tag im Netz unterwegs sind. auf eine deiner Websites zu bekommen.

Vielleicht hast du auch schon in Bannerwerbung, Linktausch, oder Suchmaschinenwerbung investiert, aber hast nie wirklich viel Profit daraus schlagen können.

Es gibt allerdings noch eine weitere, sehr effektive Methode um mehr Besucher für die eigene Webseite zu bekommen. Wie wäre es, wenn man sich den Traffic sichern könnte, der oft einfach übersehen und ungebraucht weggeworfen wird.

Mit dem Registrieren von freigewordenen Domains kann man diese Besucher auffangen. Jeden Tag landen ca. 3 Millionen Internetnutzer über zum Thema der freigewordenen Domain passende Links auf einer Webseite, wo keine Inhalte mehr hinterlegt sind, weil sie abgelaufen ist.

Warum passiert so etwas?

Webmaster verlieren das Interesse an ihren Seiten oder haben keine Zeit oder kein Geld mehr, um sie weiterhin zu betreiben. Des Öfteren passiert es auch, dass einfach vergessen wird, die jährliche Gebühr für die Domain zu bezahlen und sie zu erneuern. Ein großer Teil kommt natürlich auch von Seiten, die niemals fertig gestellt wurden, aber es gibt natürlich auch viele freigewordene Domains, die vor ihrer Löschung Umsatz generiert und Sachen verkauft haben.

Das Geschäft mit freigewordenen Domains dreht sich darum, dass man die restlichen Früchte von dem erntet, was der vorherige Webmaster über lang oder kurz an Besuchern aufgebaut hat.

Ausschau gehalten werden sollte nach Domains die eine gute Link Popularität, eine kurze Domainendung (z.B. .de oder .com) und vielleicht einen Pagerank™ hatten/haben. Im Idealfall ist die Domain auch noch im Index von Google oder Yahoo gelistet.

Was ist Linkpopularität? Linkpopularität ist die Anzahl von Links die auf eine Webseite zeigen. Wenn eine Domain in ihrer aktiven Zeit gute Inhalte und eine gutes Besucheraufkommen vorweisen konnte, deutet es darauf hin das die Linkpopularität ebenfalls gut gewesen sein muss und sogar vielleicht noch ist.

Und nicht nur das, mit ein wenig Übung wird es dir sogar möglich sein, Domain zu registrieren die gefragt sind und in Zusammenhang mit einem zukünftigen Trend stehen. Viele der Domains, die jeden Tag frei werden könnten sogar ohne Linkpopularität oder irgendeiner der anderen wertsteigernden Eigenschaften weiterverkauft werden.

Das beste ist, Domains kann man schon ab EUR 8,00 im Jahr registrieren.

Auch wenn du die Domains nicht dazu verwendest, um Besucher auf deine eigene Webseite zu schicken; wenn du einige gute gefunden hast und du sie für 25, 50 € oder mehr verkaufst, ist das immer noch ein ganz guter Gewinn.

Ein bisschen Fingerspitzengefühl ist bei der Auswahl von freigewordenen Domains allerdings auch gefragt. Man sollte vorher überprüfen, welche Inhalte die Webseite vorher präsentiert hat. Oft kann man dies nicht allein am Namen der Domain festmachen. Es gibt ein gutes kostenloses Tool, welches dazu genutzt werden kann um die alten Inhalte von Domains anzuschauen. Hier ist der Link:

http://web.archive.org

Wenn du wirklich auf der Suche nach Alternativen, um mehr Besucher für deine Webseite zu bekommen, sind freigewordene Domains eine gute Investition.

Hier findest du immer aktuell frei werdende .de Domains.