Hollywood Filme mit bekannten Stories

Filme und ihre Geschichten hatten schon immer einer sehr enge Verbindung zu einander. Im Laufe der mittlerweile langjährigen Filmgeschichte, resultieren die meisten Werke aus schon vorher bekannten Stories, Novellen oder Theaterstücken. Letztendlich gibt es auch einen guten Grund dafür warum Hollywood fast ausschließlich auf die guten schon existierenden Stories setzt. Wie alle wissen, ist Hollywood dafür bekannt, dass durch die meisten Filme eine Botschaft gesendet werden soll. Um dies stets umsetzen zu können bedarf es sehr guter Geschichten, die diese Botschaft reflektieren.

Bereits existierende Geschichten für Filmproduktionen zu verwenden, spart nicht nur eine Menge Zeit und Geld, sondern es kann sich auf Grund von bereits bestehendem Feedback zum Drehbuch ein Bild gemacht werden, auf welche Weise die Geschichte die Zuschauer berühren wird. Es muss also nur noch das Drehbuch geschrieben und die Filmaufnahmen gemacht werden.

Ein weiterer Vorteil einer bereits bekannten Story ist, dass der Film schon von vornherein einen gewissen Status und Bekanntheitsgrad genießt. Sollte das Buch oder auch Comic ein Bestseller gewesen sein, besucht ein Großteil der Leute den Film allein wegen ihrer Begeisterung für das gelesene Buch oder gesehene Theaterstück. Dies führt dazu, dass die meisten dieser Filme absolute Kassenschlager werden.

Wurde das Buch zum Film von einem bekannten Autor geschrieben, kann dies ebenfalls von großem Vorteil sein, da der Regisseur des Films sich auf die Qualität der Story verlassen kann und sich voll und ganz auf die Verfilmung konzentrieren kann.

Hollywood Filme entstehen meist aus drei verschiedenen Arten von Werken. Diese drei sind Romane, Novellen und Theaterstücke. Betrachten wir die Filme etwas näher die auf der Grundlage von bekannten Romanen entstanden sind. Als glänzendes Beispiel ist der Autor Franz Kafka zu erwähnen, der zu seiner Zeit Hollywood Filme sehr stark beeinflusst hat. Zumal es nicht eine der leichtesten Übungen ist, einen Film aus seinen Werken zu stricken, haben sich einige daran versucht; mit Erfolg. Zum Beispiel war „Der Versuch“, Regie geführt von Orson Welles ein absolutes Meisterwerk im Jahre 1963.

Viele Hollywood Filme wurden auch von der Feder des O Henry abgeleitet, einem sehr bekannten amerikanischen Geschichtenschreiber. Roald Dalh war ein populärer Autor für Kurzgeschichten und Novellen in Groß Britannien. Auch er bot die Grundlage für mehrere Hollywood Filme.