Kostenlos Download – Filme, Musik, Spiele

Einen Kostenlos Download im Internet zu finden, ist heute mehr oder weniger ein Kinderspiel, da eine Vielzahl von Anbietern zunächst mit kostenlosen Angeboten locken, um so auch ihre kostenpflichtigen Downloads bewerben zu können. Damit Webseiten im Internet überhaupt legal kostenlos Downloads anbieten können, ist es notwendig, dass deren Betreiber Lizenzen zum Vertreiben von urheberrechtlich geschützter Musik oder Filmen besitzen und in Verbindung mit diesen einen bestimmten Anteil vom Kostenlos Download an die GEMA oder Plattenfirmen abführen. Webseiten die mit kostenlos Downloads werben, sollten genau begutachtet werden, um sicherzustellen, dass man auf diesen in keine versteckte Kostenfalle tappt. Durch den fortwährenden Web 2.0 Trend gibt es jedoch immer mehr Seiten, deren Betreiber versuchen, auf seriöse Weise Kunden bzw. Besucher dauerhaft an sich zu binden. Diese Strategie wird oftmals durch einen Kostenlos Download Bereich, in dem Webseitenbesucher verschiedene Dateien wie Musik, kleine Filme oder Programme herunterladen können, unterstützt. Hin und wieder findet man größere Portale im Internet, die ausschließlich den Kostenlos Download in den Vordergrund, um somit ein hohes Besucheraufkommen zu erzeugen. Die kostenlosen Downloads werden in den meisten Fällen durch stark frequentierte Werbung auf den jeweiligen Seiten finanziert. 

Internetnutzer suchen immer häufiger nach einem kleinen Zeitvertreib für Zwischendurch und stoßen somit auf Internetseiten, die Flash-Spiele oder ähnliches als Kostenlos Download anbieten. Oft sind diese Seiten sehr unübersichtlich gestaltet und mit vielen Werbeanzeigen versehen, so dass der Besucher früher oder später auf eine dieser klickt. Hin und wieder gibt es auch Webseitenbetreiber, die ihre Werbeanzeigen themenrelevant zu dem jeweiligen kostenlos Download schalten, so dass sie für den Nutzer interessant sein können und ihm gegebenenfalls einen Mehrwert liefern. Um derartige Webseiten im Internet zu finden, sollte in jedem Fall eine Suchmaschine wie zum Beispiel Google verwendet werden. Durch die Eingabe von ausgewählten Keywords wie zum Beispiel „Kostenlos Download“ erhält man unzählige relevante Ergebnisse zu diesem Thema. Für den Fall, das die gefundenen Webseiten keine nützlichen Kostenlos-Downloads in den gewünschten Bereichen wie zum Beispiel Musik, Filme oder Spiele bereitstellen, sollten das Keyword entsprechend angepasst und präzisiert werden.

Leider besteht beim Beziehen von Kostenlos Downloads nach wie vor ein Risiko sich unerwünschte Schadprogramme auf dem heimischen Computer zu installieren. Gerade deshalb sollte jede Webseite von der man etwas downloaden möchte auf Seriosität geprüft werden. Die beste Methode dafür ist den Namen der Webseite in eine Suchmaschine einzugeben und von dort aus nach Berichten oder Bewertungen zu suchen. Über diesen Weg können schwarze Schafe sehr oft ausfindig gemacht werden.