Star Wars Filme ansehen – Stream und Download

Viele die das erste Mal einen Star Wars Film ansehen, sind zunächst etwas enttäuscht weil die Zusammenhänge etwas schwierig zu verstehen sind. Dies hängt mit der Geschichte von Star Wars-Filmen zusammen, die aber zu einem großen Teil dazu beigetragen hat, dass die Star Wars Filme so erfolgreich geworden sind. Das moderne Phänomen um die beiden Personen Luke Skywalker und Anakin Skywalker hat zur damaligen Veröffentlichung des ersten Star Wars-Films die ganze Filmszene unglaublich auf den Kopf gestellt. Die Geschichte von Star Wars beginnt damit viel für anerkennt Freiburger ein Buch geschrieben wird, dass die Geschichte erzählt wie ein Jedi-Ritter wird. Anschließend geht es um seinen Untergang, die Liebe und die Rückkehr zu großen Macht.

Star Wars Filme

George Lucas ist für die gesamte Kreation der Star Wars Geschichte und der grundlegenden Geschichte über Anakin Skywalker verantwortlich. Zunächst einmal betete Lucas seine umfangreiche Geschichte Universal Studios an, die ihn aber gnadenlos abblitzen lässt mit der Begründung, dass die Geschichte lächerlich sei. Bei 20th Century Fox findet er Gehör, so dass die erste Trilogie von Star Wars 1977 veröffentlicht wurde und zu einem großartigen Hit wurde. Sieger des daraus Filme ansehen wollte, musste damals dafür ins Kino gehen, was bewirkte, dass unheimlich viel Geld in die Kinokassen gespült wurde. Das Star Wars Phänomen wohl über die ganze Welt verbreitet und eine erheblich große Fangemeinde wurde gerade so zu Fanatikern, denen nichts zu teuer war, um die Geschichte weiterleben zu lassen oder sie in alle Richtungen auszubauen.

Die nächste Sequenz wurde im Jahr 1980 veröffentlicht welche den Namen „The Empire Strike Back“ trug. Diese Produktion kostete mehr als 30.000.000 $. Aber abgesehen von den unglaublich hohen Herstellungskosten, flossen durch Kino und Merchandising sagenhafte 200 Millionen an Einnahmen zurück, was für die Site eine unglaublich große Summe für das Filmgeschäft war und zu dem Zeitpunkt der absolute Rekord. Wer im Jahr 1980 Star Wars Filme ansehen wollte, musste dafür circa 8 bis 12 $ an den Kinokassen bezahlen.

Im Jahr 1996 teilte George Lucas mit, dass er bereits einen Vertrag mit Pepsico ausgehandelt hat, um eine weitere Trilogie zu produzieren. Der Plan dafür war, den Zeitraum der Geschichte einige Jahre vor der originalen Theologie zu platzieren. Die Jahre nach dieser Mitteilung gelten als das Come-back Star Wars in den Kinos und jeder der im Jahr 1978 ist außerdem angesehen hat stand natürlich auch in den neunziger in der Kinoschlange, um sich die neuen Star Wars-Filme anzusehen. Egal in welcher Zeit Star Wars Filme veröffentlicht wurden, waren sie dem aktuellen Technologiestandard durch hochwertige Effekte und detailgetreue Szenen und Figuren allen anderen bis dahin produzierten Fantasyfilmen einen Schritt voraus. So war es stets für jeden Star Wars Fan ein unglaubliches Ereignis Star Wars Filme ansehen zu können, da jeder bereits wusste, dass ihm etwas Unglaubliches und noch nie zuvor gesehen ist erwartet wird. Im Jahr 1997 veröffentlichte Lucas eine Special Edition von Star Wars-Filmen welche mit neuartiger Technologie, neuen Schnitt und Spezialeffekten ausgestattet waren.

Nun nach zwei Jahrzehnten für die alte zuerst ausgestrahlte Technologie im Jahr 1999 unter dem Namen „The Phantome Menace“ fortgesetzt. Darauf folgt im Jahr 2002 der unglaublich gut gemachte Star Wars-Film „Attack of the Clones“ und schließlich der vorerst finale Star Wars-Film „Die Rache der Sith“, welcher im Jahr 2005 veröffentlicht wurde.

Wer heutzutage Star Wars Film ansehen möchte, sollte sich entscheiden, ob er die Filme in der natürlichen Reihenfolge wie sie auch veröffentlicht wurden ansehen möchte oder sich den Vorteil verschafft die Filme der Handlung und Zeit folgend anzusehen. Diese Entscheidung bleibt natürlich Star Wars Filme Fan selbst überlassen.